Airshows

Rissala ist die Heimatbasis der Hävittäjälentoaivue 31 (HävLLv 31/Jagdstaffel 31) und präsentierte sich Mitte Mai der Öffentlichkeit.

Image

Das Karelia Air Command (Karjalan lennosto) zog 1960/61 von Utti nach Rissala, nachdem dort im Januar 1960 eine 2200m lange betonierte Startbahn fertiggestellt worden war. Die HävLLv 31 ist seit Frühjahr 1960 in Rissala stationiert. Damals wurde die Fouga Magister eingesetzt und der Verband hieß Hävittäjälaivue 31 (HLe.Lv. 31). Die Umbenennung in HävLLv 31 erfolgte im Mai 1962. 1963 wurde dann die MiG-21F-13 eingeführt, die ab 1978 bis 1986 durch die modernere MiG-21bis ersetzt wurde. In der zweiten Hälfte der 1990er wurde die MiG-21 durch die F-18C/D Hornet abgelöst. Neben der Hornet verfügt der Verband über Piper PA-31 Chieftain, L-90TP Redigo und L-70 Vinka.

Image
MG-61 MiG-21F-13 c/n 741117. Diese MiG-21 ist der Blickfang vor dem Terminal des Flughafens Kuopio.
Image
MiG-21bis/T c/n N75084228/05
Image
Trainer der finnischen Luftwaffe: Valmet VN-4 L-70 Vinka c/n 4
Image
HN-467/67 F-18D c/n 1298/FND007 HävLLv 31

Image

Image

Image
Valmet RG-1 L-90TP Redigo 'Haijala'

Image

Image
HW-301 Hawk MK51 HävLLv 41

{ads2}