Luftfahrtmuseen

Nachdem im ersten Teil des Berichtes über das Ukrainische Luftfahrtmuseum Kiew/Zhulhany Geschichte, Lage und Erreichbarkeit beschrieben wurde,folgt nun Teil 2.
Bislang zeigten wir Flugzeuge und Hubschrauber von A- bis MiG-17. Hier soll es weitergehen und die Bilder bis ..... folgen. 

Image
       
Die restaurierte rote 77 ist eine MiG-17 F und ein klassisches Ausstellungsstück sowjetischer Militärflugzeuge in Museen. 

 


 Image
 
Im ukrainischen Kleid steht die 21 rot da, eine MiG-21 PFM in ukrainischen Farben.
Mir ist nicht bekannt, ob es wirklich eine Umflaggung dieses Typs noch gab, denn 1991 flogen m.W. nur noch einige MiG-21 bis und Doppelsitzer in der UdSSR. Es ist möglich, dass diese Maschine nachträglich, aus patriotischen Gründen, die ukrainischen Hoheitszeichen bekam.

 Image
 
Diese MiG-21 PFM Version ist eine Drohne, benannt als M-21.
Man erkennt Sie an der Halterung für die Empfangseinheit der Bodensteuerung am Seitenleitwerk.

 Image
 
MiG-23 BM, (05 rot) die Vorserie der MiG-27. Schön zu erkennen ist die Antennenkonfiguration, die die MiG-27 Typen einzuordnen gestattet.

 Image
 
Die 54 rot/weiss (gelb?) ist eine MiG-23 ML

 Image
 
Sicher sehr selten sind MiG-25 in Museen, hier eine Aufklärerversion MiG-25 RBT (Stand ab 1980), 06 blau/weiss.

  Image
 
MiG-27 K, 57 weisse Linie