Luftfahrtmuseen

In Wittmund, im Nordwesten von Niedersachsen ist das Jagdgeschwader 71 Richthofen beheimatet.

Dort wurde an der südlichen Stadtumgehung die F-4F Phantom II, 38+14 aufgestellt. 

Image

 

Die Maschine mit der Serienummer 72-1224 wurde am 19.3.1975 in Jever in Dienst gestellt.
Der Lebenslauf weist folgende Daten auf:

25.7.1975 an JG-36 Rheine Hopsten
17.9.1979 an JG-35 Sobernheim
20.4.1989 an JG-71 Wittmund
25.8.1989 an JG-35 Sobernheim
29.1.1991 an JG-74 Neuburg
25.2.1994 an JG-71 Wittmund

Der letzre reguläre Flug fand am 1.8.2006 statt. Danach wurde das Flugzeug mit 6400 Flugstunden nach Jever verbracht, neu lackiert und versiegelt und am 15.10.2006 auf dem Landweg zurück nach Wittmund gebracht.
Seit diesem Datum ist es an der B 210 aufgestellt und kann problemlos besichtigt werden. Der äußerliche Zustand ist sehr gut, das zeigen auch die Bilder. Wer persönliche Erinnerungen mit dieser Maschine verbindet oder historische Bilder besitzt, kann diese uns gern zur Veröffentlichung senden.  

{ads2}