Luftfahrtmuseen

Bulgariens schönste Küste, Slanschew Brjag oder Sonnenstrand, wird westlich von einer Hauptverkehrsstraße umfahren.
Diese Strasse, Bulgarische 9 und E87, verbindet Burgas (Bourgas)  im Süden mit Varna im Norden.

Mit dem Bauboom an der bulgarischen Küste entstanden westlich dieser Strasse Wohnviertel, Supermärkte und Freizeitmöglichkeiten. Eine davon ist eine Kartbahn, dort steht seit kurzem eine Antonow  An-2R als Werbeträger.

Die Werknummer 1G55-26 wurde um 1965 in Polen bei PZL hergestellt und mit 29 weiteren des 55. Batches nach Bulgarien ausgeliefert.
Die LZ-914 flog zuletzt für den Bourgas Aero Club, Bilder zeigen die Maschine Mitte der 2000er Jahre nur noch als Wrack.

Nun ist sie wenigstens wieder komplettiert und steht gut sichtbar nordwestlich von Slanschew Brjag.  

 

Sicher, Sie ist keine Aphrodite, aber immer noch erhalten und sichtbar!

{ads2}

Text und alle Fotos: (C) Jan Koennig