Luftfahrtmuseen

Aalborg ist Dänemarks größte Garnisonsstadt und Heimat des Verteidigungs- und Garnisonsmuseums. Eröffnet wurde es am 22.06.2002 und wird ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeitern betrieben. Ein großer Hangar aus dem Zweiten Weltkrieg bietet Platz für große Teile der Ausstellung. Dieser befand sich ursprünglich auf dem Flugplatz Waal Haven in der Nähe von Rotterdam und wurde nach der Einnahme von Rotterdam abgebaut und nach Aalborg transportiert und wieder aufgebaut. Er befindet sich in der Nähe des zuvor von deutschen Truppen errichteten Wasserflugplatzes in Aalborg. Wie der Name des Museums schon verrät ist es kein reines Luftfahrtmuseum. Die Fliegerei spielt aber nicht zuletzt wegen der militärischen Nutzung des Flughafens Aalborg eine wichtige Rolle in der Ausstellung.

Den Schwerpunkt bilden Luftfahrzeuge die bei der dänischen Luftwaffe zum Einsatz kamen. Wer sich für Panzer und andere militärische Fahrzeuge interessiert kommt ebenfalls auf seine Kosten.

51-10622 KU-U F-84G
51-9966 KR-A F-84G
A-010 F-35 Draken 351010
DT-289 T-33A
F-028 AL-3 F-86D
H-504 51-504 Meteor NF11
O-622 KZ-VII
R-851 CF-104 ex CAN 104851
RT-726
Panzer
Sanitätsfahrzeug

Bilder in höherer Auflösung gibt es in unserer Galerie: http://www.jetjournal.net/galerie/museen/aalborg-forsvars-og-garnisonsmuseum

Mehr Informationen zum Museum gibt es unter folgender Adresse: http://www.forsvarsmuseum.dk/