Vermischtes


Ich kroch auch in jeden Schacht und unter jede Klappe. Im Schacht der MiG-25U die Überraschung: die originale Seriennummer (hier geschwärzt, soll noch nicht alles verraten werden) und:
Englische Beschriftungen. 

Die Maschine dienste also mal zur Ausbildung ausländischer Militärkader oder war für den Export vorgesehen.  

 

Zwei grundsätzliche Erkenntnisse:

Ein Großteil der Maschinen ist lackiert, so auch die MiG-21. Silberfarbig neu.
Dazu eine neue taktische Nummer, die von der originalen meist abweicht (!).   

 
 Am alten Standort, Schuppen aus Flugfeldplatten mit "KRAZ" inside....
 
 Ein Großteil der Suchois wartete noch auf dem alten Gelände. 
 
 Su-15 Lufteinlauf.
 
 Zum Schluß noch die gut erhaltene L-29.
 Sicher auch schon 20 Jahre ausgemustert unter freiem Himmel, aber auch innen noch TOP!

 Auf Wiedersehen Chodinka bis zum nächsten Mal an neuem Platze!