Vermischtes

Selbst wer sich schon längere Zeit mit der Fliegerei beschäftigt stellt sich hin und wieder diese Frage, sei es am Flughafen oder spätestens daheim beim Durchschauen der gemachten Bilder. Was nun? Mit Luftfahrzeugen verhält es sich wie mit Autos. Sie benötigen eine Zulassung und tragen für gewöhnlich gut sichtbar ein Kennzeichen. Mit Hilfe von geeigneter Literatur und dem Internet ist es relativ einfach den Typ und meist auch den Halter zu bestimmen.

Dieser Beitrag soll einen Überblick über die Literatur und vorhandene Quellen/Datenbanken im Internet geben. Ergänzungen und Korrekturen willkommen!

In der zivilen Luftfahrt besteht ein Kennzeichen (Registration) aus einem Prefix gefolgt von einem Trennstrich und einer Zahlen- und/oder Buchstabenkombination. Wobei der Trennstrich nicht überall Anwendung findet. Anhand des Prefixes kann man erkennen in welchem Land das Flugzeug zugelassen wurde. Jedes Land verfügt über einen (manchmal mehrere) bestimmten Prefix. Eine Auflistung findet sich unter http://www.jetjournal.net/content/view/4507/51/lang,de/

{ads2} 

Internet

Der einfachste Weg anhand der Registration (REG) den Flugzeugtyp zu bestimmen sind Suchmaschinen. Häufig bringt die Eingabe des Kennzeichens schnell Ergebnisse.

Für Verkehrsflugzeuge bietet sich die Benutzung von http://www.airfleets.net/ an. Neben den Informationen zum Typ bekommt der Suchende hier oft ganze Lebensläufe der betreffenden Maschine angezeigt. Damit bietet sich diese Datenbank auch zur Rechere älterer Bilder von Airlinern an.

Eine private Seite mit umfangreichen Listen aus aller Welt: Link

Eine weitere Möglichkeit sind die zahlreichen Bilderdatenbanken im Netz. Als Beispiele seien hier genannt:

Jetphotos.net

Aeroweb

Flugzeugbilder

Airliners.net

Die  Eingabe der REG führt hier ebenfalls oft zum Ziel.

Schwieriger wird es bei Flugzeugen die neu sind und bei den unzähligen kleineren Typen der allgemeinen Luftfahrt. Doch auch dafür gibt es Hilfe. Viele Luftfahrtbehörden bieten im Internet die Möglichkeit an im jeweiligen Luftfahrzeugregister (oft auch Lftfahrzeugrolle genannt) die aktuellen Einträge zu durchsuchen oder dieses herunter zu laden. Historische Daten werden nur von wenigen Ländern zur Verfügung gestellt

Hier eine Übersicht der derzeit verfügbaren Register (Aircraft register):

Dänemark: Link

Estland: Link

Finnland: Link

Grossbritannien: Link

Indien: Link

Indien (Warbirds): Link

Irland: Link

Isle of Man: Link

Kanada: Link

Libanon: Link

Neuseeland: Link

Niederlande: Link

Norwegen: Link

Österreich: Link

Schweden: Link

Schweiz: Link

Singapore: Link 

Südafrika: Link

USA: Link

Für die militärische Fliegerei sei als Datenbank die von scramble.nl empfohlen, die wohl die umfangreichste Datenbank in Bezug auf militärische Luftfahrzeuge weltweit. Scramble Databases

Die umfangreichste Seite zum Thema Kennungen über die Luftfahrzeuge der amerikanischen Streitkräfte ist die von Joseph F. Baugher. US Military Aircraft

Literatur

Das wohl bekannteste Nachschlagewerk ist das JP Airline Fleets International. Es erscheint bei Bucher & Co. in der Schweiz. Auf über 750 Seiten gibt es alles Wissenswerte zu den Fluggesellschaften aus aller Welt. Wem die 1,5kg als Buch zu schwer sind, kann sich auch das Buch als CD-ROM bestellen. Aus selbem Haus kommt auch JP Biz-Jet die einen umfassenden Überblick über die Geschäftsflugzeuge der Welt bietet.

Link

Euro Reg

Luftfahrzeugregister aus 43 Ländern in einem Buch. Link

British Isles Civil Aircraft Register 2006

Das britische und irische Luftfahrzeugregister in einem handlichen Buch. Erschienen bei LAAS International.

Link

Civil Aircraft Register of Continental Europe

Bei LAAS erscheint alle Jahre wieder auch ein Register für Europa (außer Großbritannien). ISBN für die Ausgabe 2005:  0-85075-269-8

{ads2}