Vermischtes

Zur Verabschiedung des Marinefliegergeschwaders 5 aus Kiel veranstaltete das MFG-5 im Juni 2012 in Kiel einen letzten Fototag.
Fliegende Gäste der Bundeswehr und befreundete Marineflieger präsentierten Ihre Drehflügler noch ein letztes Mal auf dem kleinen Gelände in Kiel-Holtenau, direkt an der Förde.
Als optischen Leckerbissen bekam die SeaKing 89+55 eine Sonderbemalung im bayrischen Erding. Der Effektlack in schwarz-orange zeigt die Skyline von Kiel sowie Wappen der Stadt und des Geschwaders. An der Bugklappe wurde ein Adlerkopf verewigt, diesen identifizierte ich allerdings anfangs Delphin in Frontansicht...

Auf den folgenden Bildern stelle ich einige Gäste dieses Events vor.

 


Der Star des Fototages, die 89+55, noch im Rollen. 

 

Die sondermalte SeaKing zeigt als einzige Maschine eine Flugvorführung. 
Gezeigt wurden die Rettung aus dem Wasser, das Zusammenspiel mit Einheiten im Wasser und einige Vorbeiflüge. 
Hier nimmt der Seenotkreuzer "Berlin" der DGzRS eine aus dem Wasser geborgene Person auf. 

{ads2} 

89+61, SeaKing Mk.41, MFG-5, Deutsche Marine 

 

89+67, ebenfalls SeaKing, MFG-5, Deutsche Marine

AS-332 Super Puma, Bundespolizei, Fuhlendorf, Deutschland

 

87+76, Bo-105P1M, KHR-36 Heeresflieger Bundeswehr