neueste Beiträge

  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Ein Bombenangriff der USAF hat in der Nähe der afghanischen Stadt Kandahar ein Blutbad angerichtet. Dabei soll ein Haus in dem gerade eine Hochzeitsfeier stattfand von einer gelenkten Bombe getroffen worden sein. Ein Pentagon-Sprecher berichtete, dass ein Aufklärungsflugzeug beschossen worden sei und die Allianz daraufhin mit Angriffen durch B-52H Bombern und AC-130 Gunships geantwortet hätte; in dieser Region sollen sich Spezialeinheiten der Al Kaida aufhalten. Jedoch wurde von Seiten des Pentagons eingeräumt, dass es einen Fehltreffer gegeben habe. Ein Sprecher der afghanischen Behörde sagte, es habe mehr als 40 Tote und 100 Verletzte gegeben. Es sei ein afghanischer Brauch bei Hochzeiten mit Feuerwerk und Gewehrschüssen zu salutieren.

Basierend auf: Washington Post und n-tv

 

Galerie

20190504175958 E8149baa 2s
578
14.07.18
20210102162308 A832a6b8 2s
15
05.11.20
20210116203147 Eec5dfe1 2s
2
29.04.18

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.