neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Das Air Logistics Center auf der Tinker AFB in Oklahoma betreut üblicherweise auch B-52. Nachdem die NASA einen Nachfolger für die "008" gesucht hat und das Nachfolgemodell der B-52B, nämlich die B-52H als neues Transportverhikel für Weltraum-experimentalflugzeuge ausgewählt hatte, wurde die ausgewählte Maschine, die 61-0025 vom 23rd Bomb Squadron aus Minot, auf ihre neue Arbeitsrolle vorbereitet. Sie wird den Arbeitsprozess eines normalen PDM (Programmed Depot Maintenance) unterlaufen und danach die Spezialisierung auf die neue Aufgabe bestreiten, u.a. werden alle militärischen Systeme entfernt. Dieses Verfahren dauert normalerweise etwa 4 Jahre. Die Maschine wird entweder 2003 oder 2004 vollständig der NASA übergeben um damit Forschungsprojekte der US Air Force und eigene Weltraumprojekten durchzuführen. Momentan dient noch die NB-52B 52-008, die bereits allerdings über 50 Jahre alt ist und nach der Ausmusterung in ein Museum übergeben wird. Zusammen mit Mitarbeitern wird die neue "NASA One" mit neuer Elektronik, Verkabelung und natürlich einem neuen Pylonen bestückt, um die Maschine nicht nachträglich erneuern muss. Entsprechend der Zugehörigkeit zum Air Combar Command der US Air Force und der damit verbundenen Ausleihe, überdenkt die NASA bereits eine dauerhafte Übernahme der Maschine.

Matt Graham, Leiter der technischen Abteilung der NASA, sagte, dass ein Ersatz der NB-52B unbedingt notwendig sei, da die meisten Forschungsverhikel oft nicht genügend Antriebsleistung besitzen, um ihren eigentlichen Forschungsauftrag zu erfüllen. Weiter meinte er, dass es z.Zt. kein anderes Flugzeug gäbe, dass diese Vehikel auf ihre entsprechende Höhe bringen kann und eine Neuentwicklung sei kostentechnisch sinnlos, da man ja auf bewährte Produkte zurückgreifen konnte. Aufgrund der bisher guten Zusammenarbeit der beiden Institutionen wird die NASA auch in Zukunft Wege erforschen, um der US Air Force näher an ihre Ziele und Forderungen bringen zu können.

 

Galerie

20180506114548 3987bcf8 2s
311
28.04.18
20180804141153 E9e98fec 2s
280
18.05.18
20180328181016 F5a8c791 2s
271
13.07.17