neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
23rd Bomb Squadron

Standort: Minot AFB, North Dakota
Status: Aktiv
Homepage: Link
Motto: - Keine Angaben -
Name: Bomber Barons
Akt. Ausrüstung: B-52H
Übergeordn. Verband: 5th Bombardment Wing


Geschichte:
Aufgestellt wurde das 23rd Bomb Squadron am 16.06.1917. Nach dem Ersten Welkrieg wurde das Geschwader nach Hawaii verlegt, wo es durch gezielte Bombardments den lavastrom des Mauna Loas umlenken konnte und somit die Vernichtung einer Stadt vereiteln. Zu dieser zeit war das Geschwader mit Keystone und B-18 Bolo Bombern ausgerüstet. Zur Zeiten des Zweiten Weltkrieges kämpfte das Geschwader im Pazifikkrieg mit B-17 Flying Fortress und B-24 Liberator gegen die Japaner. Zu Beginn des Kalten Krieg wurde das Geschwader in ein Aufklärungsgeschwader mit RB-29 Superfortress und RB-36 Peacemaker konvertiert. 1955 wurde das Gewaschader dann in ein reines Bombardement Squadron umfunktioniert, 4 Jahre später wurden dem Geschwader erstmals B-52G mit den dazugehörigen AGM-28 Hound Dog und Quail Raketen. Die in Travis stationierten B-52G blieben dort bis 1968, danach wurden sie auf den heutigen Stützpunkt Minot AFB verlegt. In diesem Jahr stiessen auch die B-52H hinzu, welche im Laufe der Jahre mit AGM-69 SRAM und später auch mit den AGM-84 ALCM ausgerüstet wurden.

Beschreibung:
Bereits seit 1959 fliegt dieses Geschwader die B-52. Es gehört zu jenen Geschwadern, die noch heutzutage einsatzbereit sind, also "combat coded" sind. Der Patch blieb bis heute erhalten und erinnert an das oben kurz geschilderte Bombardement gegen den Lavastrom.

 

Yesterday News

Heute vor 75 Jahren

Galerie

20191015202843 C694d9c6 2s
28
30.08.19
20180329191032 0bccdae6 2s
253
13.07.17
20180102021958 F9a6b6aa 2s
361
27.08.17