neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Unter dem Motto „Eine Stadt geht auf die Piste“ hatten Hamburg Airport, Lufthansa Technik und der NDR zu den Airport Days Hamburg am 15. und 16. September geladen. Schon am ersten Tag zeichnete sich ab, dass das Motto erweitert werden musste: „Norddeutschland geht auf die Piste.“ Rund 150.000 Besucher kamen an den beiden Veranstaltungstagen auf die Vorfelder und in die Hallen von Hamburg Airport und Lufthansa Technik, um 120 moderne und historische Flugzeuge sowie ein umfangreiches NDR Bühnen- und Aktionsprogramm zu erleben.

Flugzeuge zum Anfassen, eindrucksvolle Flugvorführungen und Rundflüge – die Faszination am Fliegen konnten die Besucherinnen und Besucher bei den Airport Days Hamburg 2007 live erleben. Der Megaliner Airbus A380 machte seinem Spitznamen als „Air-Boss“ alle Ehre und wurde kurzerhand zum „Airport-Boss“ ernannt. Sein Besuch war eine Premiere am Luftfahrtstandort Hamburg: Erstmals wurde das Flaggschiff der Airbus-Produktion dem norddeutschen Publikum vorgestellt.

Neben den modernen Jets waren es die Oldtimer aus einem Jahrhundert Luftfahrtgeschichte wie die „Super Connie“, die Blériot XI, die Junkers Ju 52 oder die weltweit einzige flugtüchtige Noratlas, die die Besucher begeisterten. Staunend sahen sie auch, wie 15 Oldtimer einen 35-minütigen Formationsflug über Norddeutschland choreographierten, der für einen Eintrag ins weltberühmte Guinnessbuch der Rekorde angemeldet ist. Mit dabei waren acht Douglas DC-3, eine Douglas DC-2 und eine DC-6, eine Lisunov Li-2 (Lizenzbau der DC-3), die Super Constellation, Messerschmitt „Taifun“ und Avro Anson, die allesamt von der North American AT-6 angeführt wurden.

Quelle: airport.de 

Galerie

20171122154209 9b3b1963 2s
556
18.09.16
20180328182939 7790fdca 2s
285
13.07.17
20180124215331 2ac00dd4 2s
486
10.06.17