neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Auszeichnung für die Patrouille Suisse (PS) an der ILA 2010 in Berlin: Weil sie immer wieder zeige, wie physikalische Grenzen fallen und immer wieder aufs Neue Mauern durchbreche, wurde die Schweizer Kunstflugstaffel am Sonntag, 13. Juni, in Berlin mit einem originalen Element der Berliner Mauer geehrt.

Das Originalteil der Berliner Mauer wurde am Sonntag, dem Schlusstag der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) 2010, durch Initiator und Mauerkurator Patrice Lux dem Kommandanten der Patrouille Suisse, Oberstleutnant Daniel Hösli, übergeben. Das Teil wiegt rund 2.7 Tonnen und stammt aus der Grenzbefestigung vom Potsdamer Platz. Der Zeremonie wohnten neben dem Patrouille Suisse-Team Raimund Hosch, Vorsitzender der Geschäftsführung Messe Berlin sowie Oberst im Generalstab Jörg Köhler, Schweizer Verteidigungsattaché in Deutschland, bei. Als Geehrte befindet sich die Patrouille Suisse in prominenter Gesellschaft: Diese Ehre wurde vor ihr u.a. Ronald Reagan, Bill Clinton, Michail Gorbatschow und Sprintkönig Usain Bolt zuteil.

Die Schweiz war Partnerland der ILA 2010 und feiert in diesem Jahr auch das Jubiläum „100 Jahre Schweizer Luftfahrt". Der Patrouille Suisse war in Berlin grosser Erfolg beschieden. Noch ist nicht bekannt, wo die Patrouille Suisse ihr Teil der Berliner Mauer aufstellen wird. Eines ist jedoch sicher: In der Schweiz.

Quelle. vbs.admin.ch

Yesterday News

Heute vor 9 Jahren
Heute vor 53 Jahren
Heute vor 79 Jahren
Heute vor 96 Jahren

Galerie

20191015201618 6c94d014 2s
6
30.08.19
20171220132411 63e2860e 2s
301
12.07.17
20171218211051 1a45823f 2s
274
25.05.17