neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Ausstellung in Hamburg zeigt Fotos von Aufklärungs-Tornados der Luftwaffe
Anlässlich der 10- jährigen Stationierung des Aufklärungsgeschwaders 51 "Immelmann" (AG 51 "I") in Schleswig/Jagel und eingebettet in die 1200-Jahr-Feier der Stadt Schleswig im Jahr 2004 wurden erstmals Luftbilder dieses einzigen Aufklärungsgeschwaders der Luftwaf-fe, auch bekannt durch seine wiederholte Beteiligung an der Aufklärung von Kapitalverbre-chen, einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Die breite, positive Resonanz bei Bevölkerung und Medien überzeugte die Führung des Geschwaders, die Ausstellung auch anderen Orts zu zeigen. Am Dienstag, 21. Juni 2005, 19.00 Uhr, wird nun in Hamburg unter dem Namen "Luftbilder - Die Welt von Oben" diese Ausstellung im Altonaer Museum eröffnet.

Begrüßt werden die Gäste durch den stellvertretenen Museumsleiter, Dr. Torkild Hinrichsen, und dem Geschwaderkommodore des Aufklärungsgeschwaders 51 "Immelmann", Oberst Thorsten Poschwatta.

Im Laufe der 70.000 Flugstunden und 50 Millionen Kilometer, die von den Aufklärungsflug-zeugen des Geschwaders zurückgelegt wurden, und unzähligen Auftrags- und Übungsauf-nahmen entstanden diese Fotos. Abgesehen von ihrem militärischen Nutzen sind diese Fo-tografien von hohem ästhetischen Reiz. Sie stammen aus dem Dienstflugbetrieb sowohl in Deutschland als auch im Ausland, zum Teil mit dokumentarischem Charakter, etwa aus Hochwassergebieten, die "der Normalbürger sonst nicht zu sehen bekommt", betont Aus-stellungsleiter Denis Brunda.

Die Ausstellung wird in Hamburg bis zum 28. August jeweils Dienstags bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr zu sehen sein.

Quelle: luftwaffe.de

Galerie

20171122154209 F0a65b8c 2s
340
24.06.17
20180812150640 B01ad57a 2s
444
18.05.18
20171230185502 1ae3285e 2s
395
27.08.17