neueste Beiträge

  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Meilensteine in der Galerie

    In den Sommermonaten sind wir meist auf Flugplätzen unterwegs. Die Ausbeute stellen wir dann nach und nach in die Galerie ein. So ist der veröffentlichte Bestand dort auf über 8.000 Fotos gewachsen.In den ersten 2 Monaten des Jahres 2019 habt mehr...
  • 1
FRA/wds - Die südliche der Parallelbahnen am Flughafen Frankfurt soll – wie die Nordbahn bereits 2003/2005 – von Grund auf saniert werden. Eine Bestandsaufnahme der Oberflächenqualität zeigte, dass die verschleißbedingten Schäden an dieser Start- und Landebahn so groß sind, dass Ausbesserungen nicht länger reichen. Die Südbahn wird deshalb voraussichtlich ab 04. Oktober bis zum November 2007 komplett erneuert.

Die anstehende Sanierung erfolgt nach dem gleichen Prinzip, mit dem die Fraport AG in der weltweiten Airportbranche bereits bei der Nordbahn Furore machte: Nächtlich erfolgen Abbrucharbeiten zum Entfernen der schadhaften Decke und das Aufbringen des neuen Belags in vielen kleinen Teilschritten. Jeweils zum frühen Morgen muss die gesamte Piste wieder dem Verkehr zur Verfügung stehen. Die Gesamtkosten der geplanten Baumaßnahme belaufen sich auf ca. 42 Millionen Euro.

 

Die südliche der beiden Frankfurter Parallelbahnen ist etwa 35 Jahre alt. Pro Jahr sind hier rund 150.000 Starts und Landungen zu bewältigen. Die Bahn muss zwar erneuert werden, die Kapazität des größten deutschen Flughafens darf darunter jedoch nicht leiden.

Deshalb wird die 80 Zentimeter starke neue Asphaltschicht in etwa 350 Nächten aufgebracht, unterteilt in fünf verschiedene Bauabschnitte. Gearbeitet wird von Montag/Dienstag bis Freitag/Samstag. Immer um 22 Uhr soll die Bahn gesperrt werden, morgens um 6 Uhr wird sie dann wieder betriebsbereit sein. Im Hochsommer und Winter wird jeweils eine Pause eingelegt.

Vorgesehen ist, nach generalstabsmäßiger Planung nachts 15 Meter-Streifen der vier Kilometer langen Südbahn erst einmal zu sanieren mit einer provisorischen Oberfläche. Sind 100 bis 150 Meter geschafft, wird der neue Bahnabschnitt ca. vier Zentimeter tief abgefräst und mit einem endgültigen Feinbelag versehen.

Quelle: fraport.de

Galerie

20180506122709 11cda6f9 2s
302
28.04.18
20190113202833 9fb1d711 2s
68
07.09.18
20181110203939 Cfe0a79d 2s
164
30.03.18