neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die Pilatus Flugzeugwerke AG informierte heute über ein Upgrade-Programm, welches das erfolgreiche Modell Pilatus PC-12 dank Einsatz von modernster Avionik, eines neuen Cockpit-Designs, gesteigerter Performance und verbesserten Systemen noch attraktiver und benutzerfreundlicher werden lässt.

„Der PC-12 ist das weltweit meistverkaufte turbinengetriebene Geschäftsreiseflugzeug. Wir freuen uns über diesen Erfolg, ruhen uns darauf aber nicht aus! Kontinuierlich arbeiten wir daran, ein gutes Produkt noch besser zu machen," erklärt Ignaz Gretener, Leiter der Business Unit General Aviation von Pilatus. „Der Ehrgeiz von Pilatus lag schon immer darin, die in unsere Flugzeuge gesteckten Erwartungen nicht nur zu erfüllen, sondern sie zu übertreffen. Die neusten Fortschritte stehen in einer langen Tradition von Ideen und Vorschlägen unserer Kunden, welche wir in die Entwicklungsarbeit einfliessen liessen."

Der aufgewertete PC-12 ist mit dem neuen Primus Apex Avioniksystem von Honeywell ausgestattet. Vier grosse Bildschirme, davon zwei ‚Primary Flight Displays' und zwei ‚Multifunction Displays', zeigen dem Piloten in integrierter und übersichtlicher Form alle nötigen Fluginformationen, Triebwerkdaten, Angaben zur Flugzeugkonfiguration und den Status der Kabinenbedruckung und -temperatur. Auf Knopfdruck sind Flug- und Wetterdaten, Kartenmaterial, Systeminformationen und Flugplanungsunterlagen abrufbar, während das neue Cockpit-Design von BMW Group Designworks USA neue Massstäbe bezüglich Ergonomie und Ästhetik setzt.

Die Leistungssteigerung wird durch die Installation einer Pratt & Whitney Canada PT6A-67P Turbine erreicht, welche 15 % mehr thermodynamische Leistung entwickelt und dadurch schnelleres Steigen sowie eine höhere Reisegeschwindigkeit ermöglicht.

Die verbesserten Systeme des aufgewerteten PC-12 umfassen ein digitales ‘Environmental Control System', das individuelle Temperatureinstellungen für Kabine und Cockpit ermöglicht, ein vollautomatisches digitales Kabinendruck-Kontrollsystem und ein vollständig redundantes ‚Power Generation and Distribution System'.

Die Zertifizierung des neuen PC-12 ist für Ende 2007 vorgesehen.

Quelle: pilatus.ch

Galerie

20171122154209 E88651cb 2s
295
17.07.16
20180819155656 0d4b6092 2s
264
18.05.18
20171122100530 340034f7 2s
227
09.04.17