neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Germanwings weitet ihr Streckennetz aus und setzt jetzt die neuen Reisetrends für den kommenden Sommer: Burgas, Sarajevo, Sofia, Zadar, Varna, Alghero/Sardinien, Kavala und Bukarest sind die Ziele, die Günstig-Fans in der kommenden Saison unbedingt abfliegen sollten. Die acht Destinationen kommen zum ohnehin schon sehr umfassenden Sommerangebot von Germanwings ab Köln/Bonn hinzu. Damit baut die Günstig-Airline ihre Marktführerschaft am Köln Bonn Airport weiter aus und setzt für ihre Expansion weiterhin auf neue Destinationen im Osten, Südosten und Süden Europas.

Germanwings startet das neue Angebot mit Beginn des Sommerflugplans am 25. März 2007. Buchbar sind alle Ziele jedoch bereits ab Freitag (24. November 2006) um 14.00 Uhr auf http://www.germanwings.com/ - zu Preisen ab 19 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren. Neben den neuen Zielflughäfen hat Germanwings eine weitere gute Nachricht für Urlauber: Auch das Angebot nach Palma de Mallorca wird weiter ausgebaut - ab dem 25. März 2007 startet Germanwings mit 15 wöchentlichen Flügen mehr als zweimal täglich auf die Insel.

Germanwings stärkt Standort Stuttgart

Germanwings stärkt den Standort Stuttgart mit einem weiteren Ausbau ihres Streckennetzes. Auf die deutsche Low Cost Airline ist Verlass: Günstig-Fans aus Stuttgart und Umgebung können sich im kommenden Sommerflugplan darauf verlassen, Mallorca täglich erreichen zu können. Die Günstig-Airline erweitert ihr Angebot von Baden-Württemberg auf die beliebteste Sonneninsel der Deutschen auf einen täglichen Flug. Als neues Ziel im Sommerflugplan, der am 25. März 2007 beginnt, kommt Bastia im Nordosten von Korsika ab Stuttgart hinzu.

Damit baut Germanwings, Marktführer am Flughafen Stuttgart, ihr Angebot auf 32 Ziele im kommenden Sommer aus. Neben Bastia hatte die Günstig-Airline bereits zuvor die neuen Sommerdestinationen Ankara, Athen, Ibiza, Korfu, Lamezia-Terme und Malta angekündigt. Auch die zusätzlichen Mallorca-Flüge und die Verbindungen nach Bastia sind bereits ab Freitag (24. November 2006) um 14.00 Uhr auf http://www.germanwings.com/ buchbar - zu Preisen ab 19 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren.

Germanwings stärkt Standort Berlin

Günstig in den Südosten Europas. Germanwings stärkt den Standort Berlin und baut ihr Angebot ab Schönefeld mit drei neuen Zielen im kommenden Sommer konsequent weiter aus. Zum Sommerflugplan, der am 25. März 2007 beginnt, werden Burgas und Varna in Bulgarien sowie der Balaton-Airport am Plattensee neu in das Flugprogramm aufgenommen. Buchbar sind die drei neuen Ziele bereits ab Freitag (24. November 2006) um 14.00 Uhr auf http://www.germanwings.com/ - zu Preisen ab 19 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren.

Im Sommer 2007 wächst das Angebot der Günstig-Airline ab Berlin-Schönefeld damit um mehr als 30 Prozent auf 17 Ziele. Bereits zuvor hatte Germanwings angekündigt, auch die griechische Insel Mykonos im Sommer 2007 anzufliegen.

Germanwings greift auf der Strecke Hamburg - Palma de Mallorca

Germanwings sorgt für mehr Wettbewerb: Die Günstig-Airline wird im kommenden Sommer auch ab Hamburg viermal pro Woche Mallorca zum Tiefpreis anfliegen. Damit wird die Insel das 15. Ziel von Germanwings ab ihrem jüngsten Standort Hamburg: Für Preise ab 19 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren kann sich dann jeder Hanseat einen Urlaub auf der liebsten Sonneninsel der Deutschen leisten.

Die Günstig-Airline nimmt die neue Linienverbindung mit einem Airbus A319 ab Beginn des Sommerflugplans am 25. März 2007 auf. Buchbar ist die Strecke jedoch bereits ab Freitag (24. November 2006) um 14.00 Uhr auf http://www.germanwings.com/. Die Flugtage von Germanwings sind: Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag. Bereits zuvor hatte die Günstig-Airline die beiden neuen Sommerdestinationen Korfu und Split angekündigt und die Zahl der buchbaren Ziele damit auf 14 erhöht.

Quelle: germanwings.com

Galerie

20191002202735 4da5d6ef 2s
7
30.08.19
20171122154209 5951dc5e 2s
279
26.08.17
20180301210435 C561261b 2s
304
02.09.17