neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1

Airbus hat vom Board of Directors der Airbus-Muttergesellschaft EADS grünes Licht für den Bau der A350 XWB erhalten - einer neuen Familie moderner Langstreckenflugzeuge mittlerer Passagierkapazität mit besonders breitem Rumpf (XWB = Extra Wide-Body). Die Entscheidung gründet sich auf die starke Nachfrage des Marktes wie auch auf den starken Rückhalt bei den Kunden. Die Indienststellung der ersten A350 XWB ist für 2013 geplant.

Airbus konzipiert das Produkt A350 XWB von Anfang an als umfassende Airliner-Familie. So wird der neue Großraum-Passagierjet in drei Basisversionen zur Verfügung stehen: der A350-800, die in der Lage sein wird, 270 Passagiere in einer geräumigen Kabinenkonfiguration mit drei Klassen über Entfernungen von bis zu 15 750 km/8 500 nm zu befördern, der A350-900 mit 314 Sitzen und der A350-1000 mit 350 Sitzen. Die A350-900 wird ebenso wie die A350-1000 eine Reichweite von 15 400km/8 300 nm aufweisen. Alle drei Versionen werden mit einer Reisefluggeschwindigkeit von Mach 0,85 fliegen. Die A350-900R wird als Ultralangstreckenflugzeug noch größere Distanzen zurücklegen. Abgerundet wird die Palette der Passagiermodelle schließlich noch durch die reine Frachtversion A350-900F. Airbus geht auf Basis seiner letzten globalen Marktprognose (Global Market Forecast) davon aus, dass in den nächsten 20 Jahren ein Bedarf an rund 5 700 Passagier- und Frachtflugzeugen in dieser Kategorie besteht, was wertmäßig einem Anteil von 41 Prozent an allen neuen Flugzeugen entspricht, die in der Klasse mit mehr als 100 Sitzen ausgeliefert werden.

Quelle: eads.net

Image Copyright Airbus

Image

Yesterday News

Heute vor 102 Jahren

Galerie

20171122100530 85297712 2s
82
07.04.13
20180423204617 8c840a57 2s
83
13.07.17
20180624185200 9fd21695 2s
78
24.06.18