neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Lauda Air - The AUSTRIAN way to holidays

Im Zuge der konsequenten Restrukturierung des Austrian Konzerns wurde auch das Markenportfolio und insbesondere die Charter- und Ferienflugmarke Lauda Air einer genauen Prüfung unterzogen. Die Untersuchungs- und Umfrageergebnisse sprechen für eine Austrian Dachmarkenstrategie, wobei Dialoge mit namhaften Reiseveranstaltern das vertriebliche Potenzial der Marke Lauda Air unterstrichen. Als Konsequenz wird die Marke Lauda Air an die Dachmarke Austrian herangeführt. Das Geschäftsfeld Charter- und Ferienflug wird zukünftig unter „Lauda Air - The AUSTRIAN way to holidays" geführt. Synergiepotenziale, wie zum Beispiel eine Abstimmung des Werbeauftritts mit Austrian bzw. die einheitliche Gestaltung von Bordverbrauchsartikeln usw. werden zukünftig stärker als bisher genutzt.

Vom Meinungsforschungsinstitut IMAS aktuell durchgeführte Kundenumfragen ergaben, dass die Marke Austrian im Konkurrenzvergleich mit zahlreichen anderen Fluglinien den höchsten Bekanntheitsgrad besitzt und auch im Charter- und Ferienflugsegment hohe Präferenz am Markt erzielt. Die zusätzlich vom Marktforschungsinsititut Karmasin durchgeführten Experteninterviews mit zahlreichen österreichischen Reiseveranstaltern bestätigten, dass die Marke Lauda Air nach wie vor eine sehr hohe Reputation besitzt.

Quelle: aua.com

Galerie

20190314205527 74e91363 2s
343
19.05.18
20200606152432 8db1d0a2 2s
34
29.08.19
20181229181039 63e8f0c2 2s
319
30.07.18