neueste Beiträge

  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Meilensteine in der Galerie

    In den Sommermonaten sind wir meist auf Flugplätzen unterwegs. Die Ausbeute stellen wir dann nach und nach in die Galerie ein. So ist der veröffentlichte Bestand dort auf über 8.000 Fotos gewachsen.In den ersten 2 Monaten des Jahres 2019 habt mehr...
  • 1

Der Flughafen Stuttgart verzeichnete im vergangenen Dezember 667.627 Fluggäste - das sind 3,9 Prozent weniger als im Dezember 2005 (694.737 Passagiere). Auch die Zahl der Flugbewegungen lag im Dezember mit 9.457 Starts und Landungen 4,6 Prozent unter dem Wert des Vorjahresmonats (2005: 9.918 Bewegungen). Nachdem es 2004 und 2005 weit überdurchschnittliche Zuwächse gab, werden die Zahlen bis zum Ende des Winterflugplans leicht rückläufig sein. Grund dafür ist das reduzierte Drehkreuz der Fluggesellschaft hapagfly.

Wenige Tage vor Jahresende erreichte der Landesflughafen dennoch die historische Rekordmarke von zehn Millionen Passagieren in einem Jahr. Von Januar bis Dezember flogen nach ersten Berechnungen 10.109.435 Reisende von und nach Stuttgart, das sind 7,4 Prozent mehr Fluggäste als noch 2005 (9.411.692). Von Januar bis Oktober 2006 lagen die Passagierzahlen in jedem einzelnen Monat über den Rekordzahlen von 2005. Im August und September wurden jeweils über eine Million Fluggäste befördert. Die Zahl der Flugbewegungen 2006 liegt nach vorläufigen Auswertungen bei 162.601, das bedeutet ein Zuwachs von 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr (158.561). 2006 wurde ein Jahresergebnis von 25 Mio. Euro erwirtschaftet (2005: 17,2 Mio. Euro), das bislang beste in der Geschichte des Landesflughafens.

„Durch die nochmals erhöhten Sicherheitsanforderungen und durch den Anstieg der Passagierzahlen sind etwa 600 neue Arbeitsplätze direkt am Flughafen entstanden", so Geschäftsführer Prof. Georg Fundel auf dem Neujahrsempfang der Flughafengesellschaft am heutigen Abend. „In den vergangenen 50 Jahren wuchs der Luftverkehr stetig um fünf Prozent. Auch in 2007 erwarten wir drei bis fünf Prozent Wachstum. Waren es 1980 noch 2,6 Millionen Passagiere, flogen 1990 schon 4,3 Millionen und 2000 dann 8,1 Millionen. Dieser Entwicklung müssen wir Rechnung tragen - eine ausreichende Kapazität des Landesflughafens muss auch in Zukunft sichergestellt sein", so Fundel. Geschäftsführer Walter Schoefer betonte: „Bis 2020 wird der Luftverkehr in Deutschland Experten zufolge zwischen 73 und 86 Prozent wachsen. Ein exportstarkes Land wie Baden-Württemberg muss rechtzeitig die Weichen stellen, um weiterhin am Wachstum zu partizipieren und den Wohlstand der Bürger zu sichern. Den Flughafen als Infrastrukturanlage zu stärken ist kein Selbstzweck, sondern eine wesentliche Voraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung der Region".

Quelle: flughafen-stuttgart.de

Galerie

20180107170415 C54ecb05 2s
445
06.01.18
20180218155452 5f43c222 2s
256
17.02.18
20190530185102 Bddfc70e 2s
50
18.05.19