neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Der Flughafen Leipzig/Halle erreichte 2006 das höchste Passagieraufkommen in seiner Geschichte.
One
Verkehrsentwicklung 2006
Im Gesamtjahr 2006 wurden insgesamt 2.348.011 Passagiere gezählt. Dies entspricht einem Zuwachs von 10,3 Prozent bzw. 220.116 Fluggästen gegenüber dem Vorjahr.
One
Die Zahl der Flugbewegungen (Starts und Landungen) stieg von 2005 zu 2006 von 37.905 auf 42.333. Damit konnte eine Zunahme von 11,7 Prozent verzeichnet werden.
One
Eric Malitzke, Geschäftsführer Flughafen Leipzig/Halle GmbH: »Ich freue mich, dass immer mehr Airlines die Region Leipzig/Halle als attraktiven Markt entdecken. Ich bin sicher, dass der Flughafen hiermit einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der Region als touristisches Ziel leistet. Zudem ist es uns gelungen, neue Kunden und Investoren zu gewinnen, die mit dazu beitragen, das Portfolio des Airports zu erweitern.«
One
Wachstum durch neue und erweiterte Angebote
Maßgeblich getragen wurde die Entwicklung des Passagieraufkommens durch das wachsende und erfolgreiche Engagement der Low-Cost-Airlines. Bis zu dreistellige Zuwachsraten wurden durch die neuen Angebote auf den jeweiligen Strecken generiert.
Neben Air Berlin (London, Palma de Mallorca mit Anschluss zu 14 Zielen in Spanien und Portugal) und Germanwings (Köln/Bonn) nahm allein Tuifly (vormals HLX) im letzten Jahr fünf neue Ziele (Stuttgart, München, Düsseldorf, Klagenfurt, Salzburg) ab Leipzig/Halle auf. Zu Beginn der Sommersaison 2006 baute Air Berlin zudem ihren Mallorca-Shuttle von acht auf elf wöchentliche Verbindungen aus.
Auch die seit März 2006 zweimal täglich bediente Linienverbindung der Air France nach Paris sowie die von Austrian Airlines bedienten 18 wöchentlichen Flüge Leipzig/Halle - Wien verzeichnen steigende Passagierzahlen.
Zum Wachstum beigetragen hat ebenfalls das steigende Aufkommen an Transitpassagieren, die Leipzig/Halle zum Zwischenstopp bzw. als Umsteigeflughafen nutzten.
One
Frachtverkehr weiter auf Höhenflug
Überproportional wuchs das Frachtaufkommen, das sich gegenüber dem Vorjahreswert von 12.053 Tonnen mehr als verdoppelt hat. Mit 29.330 Tonnen konnte gegenüber 2005 so ein Plus von 143,3 Prozent ausgewiesen werden.
One
Begründet ist dieser Zuwachs in erster Linie durch den Frachtumschlag der DHL. Mittlerweile starten 12 Maschinen montags bis freitags von Leipzig/Halle aus zu Zielen in Deutschland, Polen, Italien, Dänemark, der Tschechischen Republik, Großbritannien und der Ukraine.
Zum Wachstum trugen auch die Aktivitäten der russischen Fluggesellschaft Tesis bei. Mehrmals wöchentlich bedient die russische Frachtfluggesellschaft mit einer Boeing 747 die Verbindung Nanking (China) - Leipzig/Halle - Moskau.
One
Im Bundesdurchschnitt zählt der Flughafen Leipzig/Halle 2006 damit sowohl im Segment der Luftfracht als auch beim Passagieraufkommen zu den wachstumsstärksten Standorten.
One
Quelle: leipzig-halle-airport.de

Galerie

20180316211831 B2d6dc44 2s
528
18.05.06
20171122154209 Ec561974 2s
518
17.09.16
20190310174042 2f3d2b1f 2s
305
08.09.18