neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1

Zum ersten Mal hat heute das Passagierflugzeug A 380 den Flughafen Dresden angeflogen und hintereinander in der Zeit zwischen 11.30 Uhr und 12.25 Uhr insgesamt fünf touch-and-go Flüge durchgeführt. Zwischen den Landeanflügen wurden so genannte Platzrunden geflogen. Die Flüge erfolgten im Rahmen der Flugerprobung.

Touch-and-go ist ein englischer Begriff in der Fliegersprache und bezeichnet das Landen eines Flugzeuges mit einem kurzen Aufsetzen der Räder und anschließendem Durchstarten ohne Stillstand. Touch-and-go Flüge werden zur Übung des Landeanfluges durchgeführt.

Das Passagierflugzeug Airbus A 380 hat eine Spannweite von rund 80 Metern und eine Länge von rund 70 Metern. Es hat eine maximale zugelassene Sitzplatzkapazität von 853 Passagieren.

Quelle: dresden-airport.de

Yesterday News

Heute vor 12 Jahren

Galerie

20180727203544 5f62b5dc 2s
121
07.06.18
20171122154209 E88651cb 2s
157
17.07.16
20180506122711 205186e4 2s
180
28.04.18