neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Von seinen ersten Interkontinentalflügen mit Passagieren an Bord ist der Airbus A380 heute Morgen pünktlich und sicher zurückgekehrt. Der Lufthansa-Flug LH 8945 landete um 10.28 Uhr auf der Landebahn 25R des Frankfurter Flughafens. Bei dem Flug aus New York waren 429 Passagiere, 23 Flugbegleiter und vier Flugkapitäne an Bord. Das Gewicht des Großraumflugzeugs bei Abflug in den USA betrug 444 Tonnen. Am Montag war die A380 im Rahmen der Streckenerfahrungsflüge von Lufthansa und Airbus erstmals in den USA gelandet.

Wolfgang Mayrhuber, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Lufthansa AG, empfing die Besatzung der A380 am Frankfurter Flughafen. „Wir sind sehr stolz, dass der erste Flug einer A380 in die USA ein Lufthansa-Flug war.“ Mit Blick auf die weltweit erste, gegen den Jet Stream geflogene Westüberquerung des Nordatlantiks, die vor 79 Jahren ebenfalls durch Lufthansa gemeistert wurde, sagte Mayrhuber: „Mit dem Erstflug der A380 in die USA setzten wir unsere Tradition fort und schreiben erneut Luftfahrtgeschichte."

Die bislang durchgeführten umfangreichen Praxiserprobungen sind alle sehr erfolgreich verlaufen. Dazu sagte Mayrhuber: „Wir werden jetzt weiter daran arbeiten, die Abläufe für den Betrieb der A380 am Boden und in der Luft zu perfektionieren. Wenn die Lufthansa mit diesem Flaggschiff der Lüfte den Liniendienst aufnimmt, wollen wir unseren Kunden ein außergewöhnliches Flugerlebnis ermöglichen, bei dem alles bis aufs letzte Detail funktioniert.“ Nicht nur der Vorstandsvorsitzende der Deutsche Lufthansa AG zeigte sich von dem neuen Großraumflieger begeistert. „Die A380 ist ein beeindruckendes Flugzeug. In den USA wurden wir geradezu euphorisch empfangen“, sagte Flugkapitän Carl Sigel, Bereichsvorstand der Deutschen Lufthansa AG, nach der Landung in Frankfurt.

Mit dem Start nach Hongkong am Freitag, 23. März, und dem Flug nach Washington am Sonntag, 25. März, werden die Streckenerfahrungsflüge noch in dieser Woche fortgesetzt. Das Route Proving-Programm endet mit dem Rückflug der A380 mit der Seriennummer MSN 007 am Mittwoch, 28. März, über München nach Toulouse.

Quelle: Deutsche Lufthansa AG Konzernkommunikation

Galerie

20180527170034 55c22244 2s
445
28.04.18
20190212214140 444442bc 2s
300
08.09.18
20190310175516 E9cda652 2s
270
08.09.18