neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1
Mit einem weiß-blauen Finale beenden Lufthansa und Airbus heute ihr umfangreiches A380-Streckenerprobungsprogramm. Eine mehr als 60.000 Kilometer lange Flugroute führte den modernen, vierstrahligen Großraumjet von Frankfurt aus nach New York, Chicago, Hongkong, Washington und heute - zum Abschluss - nach München. Seit dem 17. März haben beide Partner gemeinsam alle wichtigen Prozesse rund um den Betrieb der A380 unter realistischen Bedingungen erproben können. 3750 Airbus- und Lufthansa- Mitarbeiter sowie geladene Fluggäste konnten rund 65 Flugstunden eine neue Dimension des Reisens genießen. Eine echte Premiere war die erste Landung der A380 in den USA.

Die Fluggäste, die während der Route-Proving-Flüge an Bord waren, zeigten sich begeistert von den Qualitäten des neuen Flugzeugs. Insbesondere Licht, Weite und Ruhe an Bord des Airbus A380 wurden positiv hervorgehoben. Die Lufthansa-Flugkapitäne zeigten sich begeistert von der Beweglichkeit des Flugzeuges während die Lufthansa Crew den Kabinenkomfort lobte.

Wir freuen uns, dass wir sowohl die Entwicklung als auch die Praxiserprobung dieses neuen Flugzeugtyps mit unserem Know-how und unseren Erfahrungen als Innovationspartner wie schon bei früheren Modellen tatkräftig begleiten und unterstützen konnten, so Wolfgang Mayrhuber, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Lufthansa AG. Schon bei vorhergehenden Test- und Entwicklungsschritten war Lufthansa exklusiv Partner des europäischen Flugzeugherstellers: So bei dem wichtigen A380-Evakuierungstest Ende März 2006 und bei den ersten Airbus internen A380-Early-Long-Flights (ELF) im September 2006.

Insgesamt hat Lufthansa 15 Airbus A380 geordert und ist damit unter den europäischen Fluggesellschaften der größte Besteller dieses neuen Großraumflugzeugs. Die Airline wird ab Sommer 2009 den Liniendienst mit der A380 aufnehmen.

Quelle: Deutsche Lufthansa AG Konzernkommunikation

Yesterday News

Heute vor 66 Jahren

Galerie

20180105184424 B576d63a 2s
134
27.08.17
20181223154331 263a461f 2s
14
29.07.18
20181026194619 Dbf38286 2s
64
25.08.18