neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die Flugbereitschaft der Regierung Nigerias vertraut ihr Flugzeug vom Typ Dornier 228 dem deutschen Spezialisten Cirrus Technik zur Wartung an. Seit wenigen Tagen befindet sich das zweimotorige Flugzeug im Hangar in Zweibrücken, wo Mitarbeiter der Cirrus Technik rund um die Uhr an dem für Kurzstreckeneinsätze in Westafrika verwendeten Turboprop arbeiten.

Dipl.-Ing. Frank Dick, Geschäftsführer von Cirrus Technik: „Wir haben erstmals einen Kundenauftrag aus Afrika gewinnen können. Ausschlaggebend für den Gewinn der Ausschreibung war unsere große, in 15 Jahren aufgebaute Erfahrung im Umgang mit dem Flugzeugmuster Dornier 228.“ Frank Dick hat ein Team von ca. 12 hervorragend ausgebildeten Technikern und Mechanikern zusammengestellt, insgesamt erwartet er ein Arbeitsaufkommen von ca. 1200 - 1500 Mannstunden.

Das Flugzeug wird von der Nigerian Air Force im VIP-Transport unter anderem auch für den Präsidenten des Landes eingesetzt. Für den Überführungsflug von Abuja / Nigeria nach Zweibrücken musste die leistungsstarke Dornier 228 lediglich einen Zwischenstopp in Algier / Algerien einlegen.

Das Präsidenten-Fugzeug wird nun für mehrere Wochen von den erfahrenen Cirrus-Technikern in Zweibrücken „auf Herz und Nieren“ geprüft und überholt. Ab Ende Juni 2007 wird die Dornier 228 dann wieder der Flugbereitschaft Nigerias für VIP-Flüge zur Verfügung stehen. Frank Dick: „Mit Qualitätsarbeit aus Deutschland haben wir in Afrika punkten können. Nach Vollendung dieser Auftrages wollen wir weitere Aufträge der nigerianischen Regierung gewinnen.“

Quelle: cirrus-world.de 

Galerie

20180618204942 B3dae497 2s
231
28.04.18
20190416202535 C6e1f949 2s
96
19.05.18
20190107015028 6978a238 2s
138
07.09.18