neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Lufthansa investiert weiter im Rhein/Main-Gebiet: Mit der heutigen Grundsteinlegung für das neue Lufthansa Training & Conference Center Seeheim schafft die größte deutsche Fluggesellschaft die Voraussetzungen, um allen Lufthanseaten weltweit ein neues und hochmodernes Trainingszentrum anzubieten. "Das neue Bildungszentrum soll - genau wie das bisherige - eine Begegnungsstätte für alle Lufthansa-Mitarbeiter sein, die dort Veranstaltungen besuchen. Zugleich wird Seeheim für uns auch künftig als Ort des Austausches und des Zusammenkommens von Mitarbeitern verschiedener Kulturen ein ganz besonderer Ort sein", sagt Stefan Lauer, Lufthansa Konzernvorstand Aviation-Services und Human Resources.
In das Lufthansa Training & Conference Center Seeheim investiert der Aviation-Konzern rund 100 Millionen Euro. Die Grundsteinlegung findet zusammen mit Silke Lautenschläger, Hessische Staatsministerin für Soziales, und Olaf Kühn, Bürgermeister von Seeheim-Jugenheim, statt.

Seit Dezember 2006 wird auf der Baustelle oberhalb von Seeheim gearbeitet. Der Neubau wird bis Ende 2008 fertig gestellt sein, die Eröffnung soll im ersten Quartal 2009 stattfinden. Im neuen Lufthansa Training & Conference Center Seeheim werden insgesamt 483 Zimmer zur Verfügung stehen. Zudem wird es verschiedene Räume für Tagungen und Kongresse geben: Ein 600 Quadratmeter großer Konferenzsaal gehört unter anderem zu dem umfangreichen Raumangebot. Auch die in den Neubau integrierten gastronomischen Einrichtungen haben einiges zu bieten: Das Hauptrestaurant mit rund 400 Sitzplätzen und Außenterrasse wird ergänzt durch mehrere Bars und Lounges.

Das Lufthansa Training & Conference Center Seeheim ist eines der größten Tagungshotels in Deutschland. Es soll auch weiterhin als Ort der Begegnung und Netzwerkbildung für die Mitarbeiter und Partner des Lufthansa-Konzerns weltweit dienen. Gleichzeitig steht das Lufthansa Training & Conference Center Seeheim als modernes Tageszentrum auch anderen Unternehmen und Organisationen für Veranstaltungen zur Verfügung.

Bereits im November 1973, zur Gründung des alten Schulungszentrums in Seeheim, war der zentrale Gedanke das gemeinsame Arbeiten und der Dialog über die Hierarchien und Kulturen hinweg. Ab 2009 soll diese Tradition im neuen Gebäude fortgesetzt werden.

Für den Neubau werden circa 100.000 Kubikmeter Erdreich bewegt sowie 129.000 Tonnen Beton und 240 Tonnen Stahl verbaut. Das Lufthansa Training & Conference Center Seeheim wird nach Abschluss der Baumaßnahmen 175 Meter breit und fast 55 Meter hoch sein. Die Grundfläche des Gebäudes beträgt 9.120 Quadratmeter.

Auftragnehmer für die Errichtung des Lufthansa Training & Conference Center Seeheim auf Basis eines Entwurfs des Architekturbüros GHP - Gallwitz, Hofmann & Partner aus Oberursel - ist die Bilfinger Berger AG. Professor Hans Helmut Schetter, Vorstandsmitglied des Unternehmens, hebt hervor: "Bereits in der Konzeptionsphase des Projekts waren unsere Experten beratend eingebunden. So konnten wir gemeinsam mit Lufthansa Planung, Bauabläufe, Termine und Kosten optimieren." Bedeutende Projektpartner kommen aus der Rhein/Main-Region.

Quelle: Deutsche Lufthansa AG - Konzernkommunikation

Galerie

20180915185848 72e265bb 2s
291
18.05.18
20181031130657 97e905fc 2s
254
18.02.18
20171230181431 F136e923 2s
163
27.08.17