neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Am 31.08.2007 gegen 15.30 Uhr ereignete sich in Andravida/Griechenland ein Unfall unter Beteiligung von zwei Transporthubschraubern CH 53, die im Rahmen der Unterstützung der Waldbrandbekämpfung in Griechenland eingesetzt sind.

Dabei berührten sich die Rotoren der beiden Hubschrauber, die nach einem Feuerlöscheinsatz auf dem Flugfeld der Einsatzbasis in Andravida zu Ihren entgültigen Haltepositionen rollten.

Die Sachschäden wie der Unfallhergang werden derzeit untersucht.
Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Die Bundeswehr beteiligt sich seit dem 28.08.2007 an der Bekämpfung der Waldbrände auf der Halbinsel Peloponnes/Griechenland. Bundesminister der Verteidigung Dr. Jung hatte die Verstärkung mit zusätzlichen Hubschraubern angeordnet. Die Fortsetzung der deutschen Beteiligung an den Feuerlöscheinsätzen im griechischen Katastrophengebiet ist somit garantiert.

In über 130 Einsätzen konnten zahlreiche Brandherde gelöscht werden, insgesamt wurden dazu ca. 700.000 Liter Löschwasser in die Katastrophengebiete verbracht.„Die Menschen in Griechenland brauchen weiterhin unsere Hilfe“, so Minister Jung zu seiner Entscheidung, den Einsatz fortzusetzen sowie Personalverstärkungen und Ersatzgerät nach Griechenland zu bringen.

Quelle: bmvg.de 

Galerie

20190414171020 18da9d40 2s
76
18.05.18
20190817190712 993c6804 2s
19
14.06.19
20190724165434 395a7a69 2s
33
13.06.19