neueste Beiträge

  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Meilensteine in der Galerie

    In den Sommermonaten sind wir meist auf Flugplätzen unterwegs. Die Ausbeute stellen wir dann nach und nach in die Galerie ein. So ist der veröffentlichte Bestand dort auf über 8.000 Fotos gewachsen.In den ersten 2 Monaten des Jahres 2019 habt mehr...
  • 1
Am 18. Januar übergab Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), einen neuen Zivilschutz-Hubschrauber (ZSH) des Typs EC 135 T2i an Silke Lautenschläger, Ministerin für Soziales des Landes Hessen. Symbolisch wurdr ein Steuerknüppel vom BBK Präsidenten über die Ministerin an das Luftrettungszentrum übergeben. In einem Radius von etwa 50 Kilometern bringt Christoph 7, so der Funkname, die Notärzte aus dem Roten Kreuz Krankenhaus Kassel sowie die Rettungsassistenten des Deutschen Roten Kreuzes zu den Einsatzorten. „Christoph 7 ist ein fester Bestandteil der Luftrettung in Kassel und immer dann zur Stelle, wenn es auf sehr schnelle Hilfe ankommt und der Weg über die Straßen für die Rettung zu zeitaufwändig wäre,“ erklärt Unger.

Der orangefarbene Zivilschutz-Hubschrauber ist seit dem 17. Dezember 1974 am Roten Kreuz Krankenhaus in Kassel stationiert.

Sein Einsatzgebiet befindet sich in Nordhessen, Ostwestfalen, Süd-Niedersachsen und in Teilen von Thüringen. Auf jedem Flug gehören Notärzte des Krankenhauses, Rettungsassistenten des Deutschen Roten Kreuzes Kassel und Piloten der Bundesfliegerstaffel Mitte zur Einsatzmannschaft. Träger des Luftrettungszentrums Christoph 7 ist das hessische Sozialministerium. Bis Mitte 2008 werden zwölf Luftrettungszentren mit insgesamt 16 neuen Zivilschutz-Hubschraubern ausgestattet. Damit sorgt das Bundesministerium des Innern (BMI) für einen fortschrittlichen Bevölkerungsschutz aus der Luft.

Zusätzlich ist Christoph 7 mit dem aktiven Hinderniswarnsystem HELLAS (Helicopter Laser Radar) ausgestattet. Dieses weltweit einzigartige System warnt vor dem Einflug in Hindernisse und steigert so erheblich die Flugsicherheit.

Quelle: bbk.bund.de

 

Galerie

20180401180607 638486f2 2s
124
30.03.18
20180324201805 6922f541 2s
179
30.05.17
20171122154209 C657cf09 2s
205
17.09.16