neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Das spn Testflugzeug mit der Nummer 3 (D-CSPJ) von Grob Aerospace verließ heute Tussenhausen-Mattsies in Bayern, um nach Granada in Spanien zu fliegen, wo es einige Wochen lang intensiven Flugtests unterzogen wird.

Dazu gehören auch die Tests zur Aircraft Configuration Identification (ACID). Ein Team von Grob Aerospace mit etwa 20 Spezialisten wird vor Ort die Tests unterstützen. Das Testcenter in Granada wurde aufgrund seiner Kombination aus gutem Flugwetter, kooperativer Behörden und dem Vorteil, innerhalb der EU zu testen, ausgewählt. Die Anlagen in Granada werden von der INTA, einer Abteilung des spanischen Verteidigungsministeriums, betrieben und wurden in den letzten Jahren auch von anderen Flugzeugherstellern genutzt.

„Die anfänglichen Tests werden sich auf die Flugeigenschaften und die Leistungsfähigkeit konzentrieren. Die darauf folgenden Tests betreffen die Avionik und Subsystemen, wie Hydraulik, Kontrolle der Flugbewegungen und Fahrwerk. Ebenso werden wir bis zur zulässigen Höchstgeschwindigkeit testen“, erklärte Chef-Testpilot Peter Weger von Grob Aerospace, der das Testprogramm in Spanien leitet. „Alle diese Tests sind bis zur Zertifizierung notwendig.“ Der spn wird im März wieder zurück in Deutschland erwartet um dann mit den Tests zur Vereisung in Nordeuropa fortzufahren.

Quelle: Grob Aerospace

Image
Copyright: Grob Aerospace
 

Galerie

20180213184100 A169b458 2s
386
23.06.12
20190707210302 179ee00d 2s
51
20.05.19
20180617215449 6c6772a5 2s
326
28.04.18