neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) übergibt dem Luftrettungszentrum Duisburg am 22. Februar 2008 einen neuen orangenen Zivilschutz-Hubschrauber. Im Zuge des technischen Fortschritts löst die neue Hubschrauber-Generation vom Typ EC 135 T2i die bisher eingesetzte Maschine des Typs BO 105-CBS 5 ab. BBK-Präsident Christoph Unger wird zum Zeichen der Übergabe den symbolischen Steuerknüppel an Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, reichen. Gunter Carloff wird ihn als Leiter der Bundespolizei-Fliegergruppe wiederum von Oberbürgermeister Adolf Sauerland entgegennehmen.

Seit 1975 ist „Christoph 9“, so der Funkrufname des Zivilschutz-Hubschraubers, in Duisburg als Rettungshubschrauber stationiert. Zum Einsatz kommt der orangene Retter sowohl in Duisburg als auch in Bottrop, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Krefeld, Mönchengladbach, Mülheim, Oberhausen und in den Kreisen Wesel, Kleve, Mettmann und Neuss. Piloten der Bundespolizei, Notärzte der chirurgischen Klinik der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Duisburg und Rettungsassistenten der Berufsfeuerwehr Duisburg bilden die Mannschaft von Christoph 9.

Quelle: bkk.bund.de

Galerie

20171122100530 70a2f18d 2s
384
31.03.16
20180527171107 6af1a3fd 2s
484
28.04.18
20191005185644 Fb0c9217 2s
121
30.08.19