neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Das von EADS geführte Konsortium AirTanker hat mit dem britischen Verteidigungsministerium einen Vertrag über die Bereitstellung von Lufttransport- und Luftbetankungskapazitäten für die britischen Luftstreitkräfte geschlossen. Die Laufzeit beträgt 27 Jahre. Das AirTanker-Konsortium hat zudem die Finanzierung des Programms abgeschlossen – rund £2,5 Mrd. (€ 3,2 Mrd.) für Investitionen in die Flotte, eine moderne Operationsbasis und die dazugehörige Infrastruktur.

Das FSTA-Programm (Future Strategic Tanker Aircraft) umfasst die Bereitstellung einer Flotte von 14 neuen Tankflugzeugen auf der Basis der neuesten Generation der Airbus A330-200. Sie sollen ab 2011 in Dienst gestellt werden und die bisherige Tankerflotte aus Flugzeugen vom Typ VC-10 und Tristar ersetzen. Der Vertrag schließt auch die gesamte Infrastruktur, Ausbildung und Wartung, das Einsatz- und Flottenmanagement sowie Dienstleistungen am Boden mit ein, die notwendig sind, um die britischen Luftstreitkräfte weltweit zu Transport- und Tankeinsätzen zu befähigen. Die A330 FSTA wird einen britischen Wertanteil von über 50 Prozent haben. Durch die heutige Vereinbarung wird EADS der Hauptlieferant der britischen Luftstreitkräfte hinsichtlich Transportflugzeugen, ergänzt durch einen bereits bestehenden Auftrag über 25 Transportflugzeuge vom Typ A400M.

Quelle: eads.net

 

Galerie

20180823211949 7c382293 2s
448
18.05.18
20181223143908 863f0f5d 2s
267
29.07.18
20180301210435 C561261b 2s
543
02.09.17