neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Zum Winterflugplan 2008/09 endet das Gastspiel der Fluggesellschaft Air Berlin auf dem Flughafen Rostock-Laage. Trotz positiver Signale einiger Reiseveranstalter waren nach Meinung der Fluggesellschaft die Aussichten einer Operation ab Rostock-Laage durch enorm steigende Kosten für Flugbenzin und fehlender verbindlicher Zusagen von den Reiseveranstaltern derzeit zu schlecht, um ein positives wirtschaftliches Ergebnis zu erreichen.

Im vergangenen Jahr stieg das Aufkommen im Ferienflugbereich um 17,3 Prozent auf 156.000 Passagiere. Air Berlin konnte mit seinen stark erweiterten Kapazitäten an diesem Aufschwung überdurchschnittlich partizipieren.

„Wir bedauern es sehr, dass Air Berlin sich jetzt einfach so zurückzieht. Neue Verkehrsangebote brauchen einen längeren Atem, um sich zu etablieren. Und Rostock hat das Potenzial zum „Heimatflughafen“ für die Einwohner von ganz Mecklenburg-Vorpommern und einem großen Teil des nördlichen Brandenburg“, so Maria Anna Muller, Geschäftsführerin des Flughafens Rostock-Laage. „Wir sehen ein gesundes Potenzial für unseren Flughafen – sowohl als Quellmarkt für die deutschen Reiseveranstalter als auch als wichtigstes Tor für die Ostseeküste als touristisches Ziel von Deutschlandbesuchern aus anderen Ländern. Darüber hinaus ist Rostock-Laage der wichtigste Drehpunkt für den Geschäftsreiseverkehr in die Region. Die jüngsten Streckeneröffnungen von Germanwings und Ryanair zeigen, dass wir auch für sehr genau rechnende Unternehmen attraktiv sind.“

Quelle: rostock-airport.de  

Galerie

20191005190124 Dca886d9 2s
228
30.08.19
20190530180015 2a7b5124 2s
270
17.05.19
20190314205510 7f09e4cd 2s
323
19.05.18