neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

AeroLogic, die Frachtflug-Tochtergesellschaft von DHL Express und Lufthansa Cargo, hat einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Aufnahme des Flugbetriebs im Frühjahr 2009 getan. Ab sofort kooperiert die AeroLogic GmbH bei den erforderlichen Type Ratings für die neuen Boeing 777F mit der Austrian Airlines AG. Die Vereinbarung erlaubt AeroLogic die Nutzung der lizenzierten Trainingsorganisation der österreichischen Airline. Zum Type Rating gehören ein theoretischer Grundkurs und das Simulatortraining. Von besonderem Vorteil ist dabei, dass Austrian Airlines nicht nur die erforderlichen Simulatorenkapazitäten garantieren kann, sondern auch über jahrelange Erfahrung im Betrieb des entsprechenden Flugmusters verfügt. AeroLogic erhält das erste Flugzeug seiner Flotte Anfang 2009.

Quelle: aerologic.aero  

Galerie

20171122154209 Fd6e40c2 2s
278
28.07.16
20180315203924 721cafe6 2s
242
02.09.17
20190630173709 C5315e86 2s
36
18.05.19