neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Air Berlin hat die Zustimmung des Luftfahrtbundesamtes erhalten, Testflüge für das satellitengestützte Anflugnavigationssystem GBAS (Ground Based Augmentation System) durchzuführen. Das GBAS-System ist seit Juni 2007 zusätzlich zum aktuell eingesetzten Anflugsystem ILS (Instrument Landing System) auf den Boeing 737NG-Neuauslieferungen der Air Berlin-Gruppe installiert. GBAS-Evaluierungsanflüge, auf denen beide Systeme parallel eingesetzt werden, sind für die mit GBAS ausgerüsteten Bodenstationen in Bremen und Malaga geplant.

GBAS ist in der Anschaffung und Wartung der Bodenstationen günstiger als ILS und ermöglicht künftig präzisere und effektivere Anflugverfahren. Durch die damit erreichbare bessere Luftraumauslastung über Flughäfen und in Einfluggebieten kann Kerosin gespart und Lärm reduziert werden. GBAS wird derzeit vor allem in den USA eingesetzt. In Europa wird es außer von Air Berlin noch von keiner anderen Airline genutzt.

Quelle: airberlin.com  

Galerie

20181216204447 716d4862 2s
320
29.07.18
20200223165714 6180f312 2s
109
31.08.19
20171219155218 94da22e7 2s
600
07.10.17