neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Mit dem letzten Flug eines Hubschrauber vom Typ CH-53 über dem Truppenübungsplatz HEUBERG ging am gestrigen Donnerstag um kurz nach 14 Uhr die größte Übung der Luftwaffe zum elektronischen Kampf – ELITE (engl.: Electronic Warfare Live Training Exercise) – erfolgreich zu Ende. Zwei Wochen lang hatten seit dem 3. Juli insgesamt 17 Gastnationen sowie ein Frühwarnflugzeug E-3A AWACS der NATO gemeinsam mit der deutschen Luftwaffe eine intensive realitätsnahe Ausbildung durchgeführt.

Insgesamt wurden in dieser Zeit über 750 Missionen geflogen. Damit konnten etwa 85 Prozent der geplanten Flüge durchgeführt werden, wobei außer teilweise wetterbedingter Beschränkungen keine außergewöhnlichen Einschränkungen auftraten. Auch das Beschwerdeaufkommen war in diesem Jahr auf einem vergleichbar niedrigen Niveau wie im letzten Jahr. So gingen beim Bürgertelefon der Abteilung Flugbetrieb der Bundeswehr nur knapp 10 telefonische Beschwerden ein, die der Übung ELITE zugeordnet werden konnten.

Der Übungsleiter Oberst Achim Rützel zieht deshalb eine äußerst positive Bilanz: „Wir konnten alle Übungsziele, die in der umfangreichen Vorplanungsphase definiert worden waren, unfallfrei erzielen. Am Ende erreichten die Übungsteilnehmer gemeinsam ein sehr hohes Niveau.“

Quelle: luftwaffe.de  

Galerie

20180923201633 Ce47e80a 2s
587
18.05.18
20200606151049 D343faba 2s
31
29.08.19
20190707202737 Ca5cd015 2s
231
20.05.19