neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Brussels Airlines startet mit Lufthansa in eine neue Zukunft: Lufthansa Vorstandsvorsitzender Wolfgang Mayrhuber und SN Airholding-Chairman Etienne Davignon haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die zunächst eine strategische Beteiligung an SN Airholding SA/NV und in einem zweiten Schritt die volle Integration in den Lufthansa Konzern vorsieht. Die Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden, des Lufthansa Aufsichtsrats sowie dem Board of Directors und der Anteilseigner der SN Airholding SA/NV.

In einem ersten Schritt erwirbt Lufthansa im Rahmen einer Kapitalerhöhung 45 Prozent an der SN Airholding SA/NV zu einem Preis von 65 Millionen Euro. Nach Sicherung der Luftverkehrsrechte von Brussels Airlines hat Lufthansa ab 2011 die Möglichkeit, eine Erwerbsoption für die verbleibenden 55 Prozent auszuüben. Damit würde Lufthansa Brussels Airlines zu 100 Prozent übernehmen.

Der Erwerb der verbleibenden 55 Prozent enthält dabei ergebnisabhängige Kaufpreiselemente, so dass der Kaufpreis für den vollständigen Erwerb von Brussels Airlines insgesamt bis zu maximal 250 Millionen Euro betragen könnte.

Quelle: konzern.lufthansa.com  

Galerie

20180330201657 5c37b6ac 2s
242
30.03.18
20190725133323 5797e8d9 2s
64
13.06.19
20180910205241 22e9a22b 2s
241
18.05.18