neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Air Berlin hat mit Wirkung zum 15. November 2008 alle Flugaufträge im Liniendienst für ihre Tochtergesellschaft dba storniert. Ab Samstag werden die noch sechs bei dba verbliebenen Maschinen nur noch im ad-hoc-Verkehr eingesetzt. Den Liniendienst übernehmen Flugzeuge und Crews von der Muttergesellschaft Air Berlin.

Am Freitag waren durch einen mehr als vierstündigen Warnstreik der in der Gewerkschaft Ver.di organisierten Flugbegleiter mehrere Flüge ausgefallen bzw. verspätet. Für die kommende Woche hatte ein Ver.di-Funktionär weitere Warnstreiks angekündigt. Das für den Flugbetrieb zuständige Air Berlin-Vorstandsmitglied Karl Lotz erklärte: "Da wir unseren Gästen Unannehmlichkeiten durch weitere Streiks ersparen wollen, haben wir die Flugaufträge an dba storniert. Die Gespräche mit der Gewerkschaft und der Personalvertretung über eine sozialverträgliche Lösung für das Fliegende Personal von dba werden fortgeführt. Wir bieten sowohl den Piloten als auch den Flugbegleitern an ihren bisherigen Standorten adäquate Beschäftigungsmöglichkeiten bei Air Berlin an. Wir planen weiter, den Flugbetrieb der dba zum 30. November 2008 einzustellen."

Quelle: airberlin.com  

Galerie

20180819155658 B7b0ff6a 2s
387
18.05.18
20190416202528 C4954db0 2s
114
19.05.18
20171122154209 7e3d3474 2s
258
17.09.16