neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Airbus hat während der Luftfahrtausstellung 2009 in Paris Aufträge und Kaufabsichtserklärungen für insgesamt 127 Flugzeuge im Wert von 12,9 Milliarden US-Dollar gewonnen. Im Einzelnen wurden Festaufträge für 58 Flugzeuge im Wert von 6,4 Milliarden US-Dollar sowie Kaufabsichtserklärungen (MoU) für weitere 69 Flugzeuge im Wert von 6,5 Mrd. US-Dollar abgeschlossen.

Die Highlights unter den Festbestellungen im Rahmen der Luftfahrtschau waren drei Großaufträge von Fluggesellschaften aus dem Nahen Osten und aus Asien: Qatar Airways erteilte eine Order über 24 Single-Aisle-Flugzeuge (20 A320 und vier A321) im Wert von 1,9 Milliarden US-Dollar, Vietnam Airlines bestellte 16 A321 für insgesamt 1,4 Milliarden US-Dollar und AirAsia X unterstrich ihr Vertrauen in das neueste Airbus-Produkt mit einem Festauftrag über zehn A350-900 im Wert von 2,4 Milliarden US-Dollar.

Darüber hinaus verbuchte Airbus während der Luftfahrtausstellung die folgenden Festaufträge: fünf A320 für Cebu Pacific, eine A319 für die französische Aigle Azur sowie eine A320 für den Airbus-Neukunden Zest Air von den Philippinen. Hinzu kam ein Neuauftrag für einen Airbus Corporate Jet (ACJ) des Typs A320 Prestige durch einen privaten Kunden. 

Als weiteres Indiz für die vorausschauende Planung der Branche ist zu werten, dass Airbus während der Luftfahrtschau Absichtserklärungen über den Kauf weiterer 69 Flugzeuge entgegennahm: So unterzeichnete Wizz Air ein Memorandum of Understanding über 50 A320 im Wert von 3,8 Milliarden US-Dollar. Die indische Gesellschaft Paramount Airways erklärte ihre Absicht, 10 A321 im Wert von 900 Millionen US-Dollar zu erwerben, Turkish Airlines unterzeichnete eine Kaufabsichtserklärung über sieben A330 im Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar und Vietnam Airlines über zwei A350-900 im Wert von 480 Millionen US-Dollar.

Quelle: eads.net

Galerie

20181010214246 Fa51b684 2s
184
25.08.18
20190530185102 Bddfc70e 2s
75
18.05.19
20190416202515 Bf33291c 2s
69
19.05.18