neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die Auslieferungen blieben mit 558 neuen Zivil- und Militärhubschraubern stabil und erreichten fast den Höchststand von 2008. Mit einem konsolidierten Umsatz von € 4,6 Mrd. stärkte Eurocopter seine Position als bedeutender Geschäftsbereich und renommierte Marke der EADS-Gruppe.

Der Auftragseingang ging nach Stückzahlen zurück, nach Auftragswert jedoch nicht. Verkauft wurden netto insgesamt 344 neue Maschinen im Wert von € 5,8 Mrd. einschließlich 81 Helikoptern der Familie Super Puma/Cougar/EC225/EC725. Mit einem Brutto-Auftragseingang über rund 460 Hubschrauber festigte Eurocopter seine Marktführung am zivilen und halbstaatlichen Markt. Der solide Gesamtauftragsbestand des Unternehmens lag Ende 2009 bei 1.300 Hubschraubern im Wert von € 15,1 Mrd. – eine Zunahme um mehr als € 1 Mrd. im Vergleich zu 2008.

2009 gingen Aufträge über 344 Serienhubschrauber in folgenden Stückzahlen ein:

  • 8 EC120 Colibri
  • 103 Maschinen der Familie AS350/355 Ecureuil/Fennec/EC130
  • 58 EC135
  • 63 EC145 (einschließlich 51 UH-72A Lakota)
  • 9 Maschinen der Familie Dauphin/Panther/EC155
  • 81 Maschinen der Familie Super Puma/Cougar EC225/EC725
  • 22 NH90

Die wichtigsten Highlights für Eurocopter waren der Roll-out des zusammen mit Korea Aerospace Industries entwickelten Korean Utility Helicopter (KUH) am 31. Juli und der Jungfernflug der EC175, einer Gemeinschaftsentwicklung mit der chinesischen AVIC (China Aviation Industry Corporation), am 4. Dezember. Beide Programme sind genau im Zeitplan und versprechen schon zu diesem frühen Zeitpunkt großes Marktpotenzial.

Der Tiger wird von den französischen Streitkräften in Afghanistan eingesetzt und beweist beispiellose Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit im operativen Einsatz. Die Auslieferungen des NH90 wurden im Laufe des Jahres 2009 fortgesetzt. Mittlerweile stehen

40 Hubschrauber in taktischer Transportversion in fünf Ländern in Dienst. Der erste Marine-NH90 wurde den Niederlanden übergeben.

Nahezu 100 Maschinen des UH-72A Lakota für die US Army und die US Navy wurden bisher pünktlich – oder sogar vorzeitig – ausgeliefert. Eine Bestellung über weitere 51 Lakotas ging im Dezember ein. Die bislang in Dienst gestellten Maschinen haben bereits mehr als 21.000 Flugstunden angesammelt und erreichten eine Gesamteinsatzbereitschaft von 93 Prozent. Der Eurocopter-Bereich Support & Services erhielt drei Großaufträge: einen zur Nachrüstung von 26 CH53-Helikoptern der Bundeswehr für Rettungsmissionen, einen zur Lebensdauerverlängerung von 28 Pumas der britischen Luftwaffe sowie einen zur Umrüstung von 34 Panther-Hubschraubern des brasilianischen Heers. Auch sein Dienstleistungsangebot baute Eurocopter im Jahr 2009 mit der Inbetriebnahme neuer Simulatoren bei Helisim, HFTS, American Eurocopter und Eurocopter Deutschland, der Einrichtung rund um die Uhr erreichbarer Kundenservice-Zentren in Hongkong und Dallas, einer neuen Logistikplattform in Frankreich und garantierten Ad-Hoc-Supportdiensten für alle seine Kunden erheblich aus.

Quelle: eads.net

 

Galerie

20191002202735 4da5d6ef 2s
3
30.08.19
20180614214602 5c514ff7 2s
291
28.04.18
20180527170034 55c22244 2s
283
28.04.18