neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die ACG Air Cargo Germany hat einen weiteren Jumbo-Frachter in Betrieb genommen – das dritte Cargoflugzeug gleicher Bauart. Damit bietet sie dem Markt ein Drittel mehr Beförderungskapazität an. Der vom US-Hersteller Boeing vom Passagierflugzeug zum Frachter umgebaute B747-400BCF (Boeing Converted Freighter) kann pro Start rund 110 Tonnen mitnehmen. Nach den beiden Großtransportern D-ACGA und D-ACGB hat das neue Flottenmitglied die amtliche Registrierung D-ACGC erhalten, fliegt also mit deutscher Betriebsgenehmigung und in den rot-weißen Farben der ACG Air Cargo Germany. Das Cargoflugzeug wurde in Shanghai technisch vollständig durchgecheckt und neu lackiert. Wie schon auf den beiden ersten Frachtern kommen nur Cockpitbesatzungen der ACG Air Cargo Germany bei der D-ACGC zum Einsatz. Aus diesem Grund wurden weitere Kapitäne und Erste Offiziere eingestellt. Insgesamt stehen derzeit 48 Piloten auf den Gehaltslisten der in Frankfurt-Hahn beheimateten ACG Air Cargo Germany.

„Mit der Übernahme unseres dritten Frachters geben wir dem Luftfrachtmarkt ein sehr klares Signal, dass unsere Strategie nachhaltig ist und auf kontinuierliches Wachstum zielt“, erklärte CEO Michael Bock von der ACG Air Cargo Germany anlässlich der Inbetriebnahme des Flugzeugs. Laut Aussage des Managements soll ein vierter Großtransporter B747-400F noch im laufenden Jahr in Betrieb genommen werden. „Das unterstreicht unseren Expansionskurs“, kommentierte CEO Bock. Wie Geschäftsführer Thomas Homering ankündigte, soll mit dem neuen Frachter speziell die Strecke zwischen Frankfurt-Hahn und der chinesischen Metropole Shanghai verdichtet werden. „Bisher landeten wir viermal pro Woche auf dem internationalen Flughafen Pudong. Ab jetzt bieten wir tägliche Umläufe auf dieser Route an“. Neben Shanghai fliegt die ACG Air Cargo Germany dreimal wöchentlich im Liniendienst nach Hongkong. Diese Frequenzen verändern sich vorläufig nicht. Auch stehen derzeit keine neuen Verkehrsgebiete auf dem Flugplan.

Von der Flottenerweiterung profitieren ebenfalls die Anbieter von Bedarfsflügen, da den Brokern ein zusätzliches Flugzeug für Charteraufträge zur Verfügung steht. Indes sind diese Einsätze abhängig von den Linienflügen der Jumbo-Frachter.

Quelle: ACG Air Cargo Germany GmbH

Galerie

20190127174418 B69c4e68 2s
169
07.09.18
20180303164746 4f92698b 2s
299
01.06.96
20180213184101 Cc8f543a 2s
326
23.06.12