neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Skymark Airlines, Japans drittgrößte und wachsende Airline, hat mit Airbus eine Grundsatzvereinbarung (MoU) über den Kauf von vier A380 unterzeichnet. Der Airbus-Großraumjet ist das fortschrittlichste, geräumigste und ökoeffizienteste Flugzeug im heutigen Liniendienst.

Die Flugzeuge sollen auf wichtigen internationalen Langstreckenverbindungen ab Tokio eingesetzt werden. Die Entscheidung über die Triebwerke und die Kabinenausstattung wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Ihre ausgezeichneten Start- und Landeeigenschaften ermöglichen es der A380 selbst bei voller Passagierlast und Fracht, auch von den kürzeren, 2.500 m langen Startbahnen der japanischen Flughäfen Narita und Tokio-Haneda auf Strecken nach Europa, Nordamerika und Australien eingesetzt zu werden.

Quelle: eads.com

Galerie

20191005182825 9eb0593b 2s
172
30.08.19
20180530185912 Bb427eb8 2s
431
28.04.18
20181216204021 15b61691 2s
377
29.07.18