neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Das erste Entwicklungsflugzeug vom Typ Airbus Military C295 mit AEW&C-Rotodom (Airborne Early Warning and Command – luftgestütztes Frühwarn- und Leitsystem) hat am 7. Juni 2011 erfolgreich seinen Erstflug am Airbus-Military-Standort Sevilla absolviert. Dem Flug gingen umfassende Forschungs- und Entwicklungsarbeiten voraus. Unter anderem wurden Windkanaltests durchgeführt, um die C295 für die Ausrüstung mit dem bei Airbus Military entwickelten Rotodom vorzubereiten. Das Flugzeug hob um 17:16 Uhr Ortszeit (15:16 UTC) ab und landete nach zwei Stunden und 48 Minuten Flugzeit um 20:04 Uhr Ortszeit (18:04 Uhr UTC). Der Flug wurde von Experimental Test Pilot Alejandro Madurga und Copilot Alfonso de Castro, zusammen mit Flight Test Engineer Juan José Baeza und Test Flight Engineer Antonio Ojeda durchgeführt.

Ziel des Testprogramms ist, die Auswirkungen des Rotodoms auf Aerodynamik, Struktur, Flugsteuerungseigenschaften und Leistung des Flugzeugs zu prüfen. Für die ersten Flüge wird eine fest installierte Attrappe in Originalgröße (sechs Meter Durchmesser) verwendet. Im Serienbetrieb beinhaltet das Rotodom ein hochmodernes, schnell rotierendes Radar, das eine kontinuierliche 360-Grad-Rundumsicht des gewählten Gebiets ermöglicht.

Quelle: eads.com

 

Galerie

20190720141146 Cde39c4d 2s
271
13.06.19
20171122154209 D2237c5d 2s
383
13.07.17
20200223171538 6d2e3579 2s
103
31.08.19