neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Seit 20 Jahren leistet die DRF Luftrettung in Zwickau mit ihrem Rettungshubschrauber „Christoph 46“ im Notfall schnelle Hilfe. Als erster Hubschrauber der DRF Luftrettung in den neuen Bundesländern hat „Christoph 46“ bisher rund 25.000 Einsätze geleistet. Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens veranstaltete die DRF Luftrettung heute im August-Horch-Museum in Zwickau eine Feierstunde.

Steffen Lutz, Vorstand der DRF Luftrettung, eröffnete den Festakt mit den Worten: „Unser Zwickauer Hubschrauber wurde 1991 am Heinrich-Braun-Klinikum in Dienst gestellt. Zwickau war die erste Luftrettungsstation der DRF Luftrettung in den neuen Bundesländern. Heute betreiben wir bundesweit 28 Stationen. ‘Christoph 46’ leistet rund 1.500 Einsätze jährlich. Unser Zwickauer Hubschrauber ist damit unerlässlich im dicht besiedelten Bundesland Sachsen. Rund 1,8 Millionen Menschen kann er in seinem Einsatzradius von 60 Kilometern aus der Luft versorgen. So auch kürzlich, als durch das schnelle Eingreifen der boden- und luftgebundenen Einsatzkräfte ein fünfjähriges Kind erfolgreich reanimiert werden konnte, nachdem es bereits rund 20 Minuten leblos im Wasser trieb.“ 

Hintergrundinformationen zur Station Zwickau

Der Zwickauer Hubschrauber der DRF Luftrettung wird täglich von 7.00 Uhr morgens bis Sonnenuntergang in der Notfallrettung eingesetzt. Darüber hinaus wird er auch zum dringenden Transport von Intensivpatienten zwischen Kliniken eingesetzt. Einsatzorte im Umkreis von 60 Kilometern kann der rot-weiße Hubschrauber in maximal 15 Minuten erreichen. Sein Einsatzgebiet umfasst die Leitstellenbereiche Zwickau, Chemnitz, Freiberg, Mittweida, Marienberg, Annaberg-Buchholz und Plauen. In Thüringen fordern die Leitstellen Gera und Jena, in Bayern die Leitstelle Hof den Hubschrauber an. 

Quelle: drf-luftrettung.de

Galerie

20171122154209 Bc99b0d9 2s
529
18.09.16
20180322201947 B2a93726 2s
487
30.05.17
20190611103015 Ff89ba86 2s
159
18.05.19