neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Zwei neueste Kampfjets Su-34 wurden am Freitag in den Dienst der russischen Armee genommen. Luftwaffenchef Wladimir Michailow kündigte an, er wolle persönlich einen Testflug absolvieren.

"Sehr wahrscheinlich werde ich als Co-Pilot den Test fliegen", erklärte Michailow nach der feierlichen Übergabe der beiden Maschinen vor Journalisten.

Laut Michailow wird die russische Armee die Su-34-Maschinen in den nächsten 30 bis 40 Jahren nutzen können. In 20 Jahren werden die Maschinen dieses Typs die jetzigen Su-24 komplett ersetzen.

Der zweisitzige Kampfjet SU-34 kann rund um die Uhr unter beliebigen Wetterbedingungen Boden-, See- und Punktziele wirksam bekämpfen, unter anderem auch bei intensivem feindlichem Feuer und bei Funkstörungen.

Künftig soll die Su-34 den Kern der russischen Frontfliegerkräfte bilden und die jetzigen Su-24 und Su-24M ersetzen.

(Quelle: RIA)

 

Bilderlink: Su-34 

Yesterday News

Heute vor 62 Jahren

Galerie

20181223154331 263a461f 2s
106
29.07.18
20180923204314 C32c06c2 2s
297
25.08.18
20171122154209 102f961b 2s
427
17.09.16