neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Ural Airlines, eine der führenden russischen Fluggesellschaften, hat mit Airbus einen Vertrag über den Kauf von sieben A320-Flugzeugen unterzeichnet. Damit wurde die im Juni 2007 auf der Luftfahrtausstellung in Paris getroffene Grundsatzvereinbarung (MoU) bestätigt. Ural Airlines ist ein neuer Airbus-Kunde.

Die A320 Single-Aisle-Jets für Ural Airlines erhalten das jüngst für die Flugzeugfamilie eingeführte, völlig neue Kabinendesign. 160 Passagieren wird in einer Zwei-Klassen-Konfiguration noch mehr Komfort in einer modernen und zugleich hellen Umgebung geboten. Eine Entscheidung über den Triebwerkstyp steht noch aus. Ural Airlines will die Flugzeuge künftig sowohl auf ihren internationalen Strecken als auch auf ihren Inlandsrouten einsetzen. Die Fluggesellschaft betreibt derzeit zwei geleaste Airbus A320 auf Strecken von Ekaterinburg nach Moskau, Hurgada, Sharm-El-Sheikh, München, Düsseldorf, Prag, Bangkok, Delhi und Tianjin.

Quelle: eads.net 

Yesterday News

Heute vor 9 Jahren
Heute vor 53 Jahren
Heute vor 79 Jahren
Heute vor 96 Jahren

Galerie

20171122154209 34fe6b8f 2s
497
28.07.16
20180328182954 3734dbbc 2s
149
13.07.17
20180328181018 1608e37e 2s
289
13.07.17