neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1
Ab November dieses Jahres wird die Fernöstliche Vereinigung der russischen Luftstreitkräfte und der Luftverteidigung mit modernisierten Frontbombenflugzeugen ausgestattet.

Das teilte der Sprecher der Luftstreitkräfte Oberst Alexander Drobyschewski RIA Novosti mit.

Ihm zufolge soll der Erste der modernisierten Frontflugzeugbomber Su-24 aus Nowosibirsk geliefert werden.

„Die Flugzeugmodernisierung in der Fernöstlichen Vereinigung der Luftstreitkräfte und der Luftverteidigung war geplant. In der letzten Zeit haben wir den Jagdflugzeugen wie etwa Su-27SM mehr Aufmerksamkeit gewidmet. Jetzt sind aber die Frontbombenflugzeuge an der Reihe“, sagte Drobyschewski. „Diese Flugzeuge bekommen ein neues Leben“, fügte er hinzu.

Dem Sprecher zufolge wird die Ausstattung des Cockpits geändert: Es kommen die neuesten elektronischen Komponenten zum Einsatz, von den Armaturen verschwinden die traditionellen Zifferblätter.

Die Flugzeuge werden neue Eigenschaften bei der Steuerung, Navigation und Gefechtsführung haben, so Drobyschewski.

(RIA Novosti)

Anmerkung der Redaktion: gemeint ist die Version Su-24 M2 

Galerie

20171122154209 Bc99b0d9 2s
187
18.09.16
20180301205315 Cbb80c8d 2s
146
02.09.17
20180727175943 7d62475e 2s
78
20.05.18