neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
In Russland wird ein Kampfjet einer neuen Generation gebaut, der die weltberühmten Jäger Su-27 und Mig-29 ersetzen soll.

Die neue Maschine solle 2009 ihren Jungfernflug absolvieren, teilte Russlands stellvertretender Industrie- und Handelsminister, Juri Borissow, am Dienstag in Sankt Petersburg mit. Nach seinen Worten wird das neue Flugzeug, gemessen an seinen Kampfeigenschaften, die bewährten Su-27 und MiG-29 "um ein Mehrfaches" übertreffen. Die Maschine würde mit einem völlig neuen Triebwerk und einer neuen Avionik ausgestattet.

Der russische Luftwaffenchef Alexander Selenin hatte in diesem Sommer eingeräumt, dass das neue Flugzeug, das als T-50 bezeichnet werde, bereits 2013 in den Dienst gestellt würde.

Bei der T-50 handelt es sich um einen Mehrzweckjäger, der sowohl für die Bekämpfung von Boden- als auch von Seezielen bestimmt ist. Die Maschine soll mit zwei Triebwerken mit Schubvektorsteuerung ausgestattet werden und sowohl für Radare als auch für optische und Infrarot-Ortungsgeräte kaum sichtbar sein.

(RIA novosti)

Galerie

20180309213233 Eadb1181 2s
303
13.06.15
20180401180606 1fc229e7 2s
261
30.03.18
20180506121701 D2b36159 2s
303
28.04.18