neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Die Fluggesellschaft China Southern Airlines hat heute in Beijing einen Vertrag mit Airbus über den Kauf von zehn weiteren Airbus A330 unterzeichnet. Im Einzelnen sieht der Vertrag die Bestellung von acht A330-300 und von zwei A330-200 vor. Die China Aviation Supplies Import and Export Group (CASGC) ist über die Unterzeichnung eines Rahmenvertrags mit Airbus ebenfalls an diesem Geschäft beteiligt. Die zehn A330 sind zur Auslieferung 2007 und 2008 vorgesehen. China Southern Airlines betreibt bereits vier A330-200 auf wichtigen innerchinesischen Stammstrecken wie auch auf internationalen Routen.

Si Xianmin, President von China Southern Airlines, Li Hai, President von CASGC, und Iain Gray, General Manager von Airbus, setzten heute Vormittag in der Großen Halle des Volkes ihre Unterschriften unter den Kauf- bzw. Rahmenvertrag. Der chinesische Premier Jiabao und der britische Premierminister Tony Blair nahmen an der Unterzeichnungszeremonie teil.

 

„Als der größte Carrier in China planen wir die Expansion unseres Geschäfts im Inland wie auch auf dem internationalen Markt. Mit der Entscheidung für zehn weitere A330 verstärken wir sowohl die Kapazitäten für unseren Flugbetrieb als auch dessen Flexibilität insbesondere auf unseren wichtigen Inlands- und Regionalrouten,“ sagte Si Xianmin. „Wir gehen davon aus, dass die Anschaffung weiterer A330 die Wirtschaftlichkeit unserer A330-Flotte optimieren wird. Gleichzeitig werden uns die neuen Flugzeuge dank der Cockpit-Kommunalität mit unserer wachsenden Flotte von Flugzeugen der A320-Familie auch Einsparungen bei den Pilotenressourcen ermöglichen.“

China Southern Airlines, der erste A330-Kunde auf dem chinesischen Festland, betreibt derzeit bereits eine Flotte von mehr als 60 Airbus-Flugzeugen, zu der im Einzelnen 14 A319, 27 A320, zehn A321, sechs A300 und vier A330 zählen. Am 21. April 2005 bestellte der in Guangzhou ansässige Carrier darüber hinaus fünf A380 – als erster Kunde des Airbus-Megaliners in China und als 15. Auftraggeber weltweit.

„CASGC pflegt mit Airbus seit vielen Jahren eine Beziehung ausgezeichneter Zusammenarbeit. „Wir sind sehr erfreut darüber, an dieser erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen China Southern Airlines teilzuhaben,“ sagte Li Hai. „Durch unsere gemeinsamen Anstrengungen kann Airbus noch mehr moderne und wirtschaftliche Flugzeuge für chinesische Fluggesellschaften bereitstellen, während CASGC in der Lage ist, den chinesischen Airlines hochwertige Dienstleistungen zu bieten.“

„Mit diesem Folgeauftrag über zehn weitere A330 erteilt China Southern Airlines ein neuerliches Vertrauensvotum für Airbus-Flugzeuge und unterstreicht gleichzeitig, mit welch hohem Tempo sich das Geschäft des Unternehmens entwickelt,“ sagte Iain Gray. „Wir feiern dieses Jahr das zwanzigjährige Jubiläum des Engagements von Airbus auf dem chinesischen Markt. Airbus möchte chinesische Fluggesellschaften weiterhin mit der besten Flugzeugfamilie ausrüsten, durch die sich die Anforderungen der weiteren Ankurbelung ihrer Entwicklung optimal erfüllen lassen.“

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 75 Jahren

Galerie

20190416202505 2eec035b 2s
117
19.05.18
20180513124649 473967c0 2s
436
10.05.18
20190217173336 Ac8bb0a7 2s
152
08.09.18