neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Auf der Luft- und Raumfahrtausstellung Airshow China-2006 zeigen chinesische Militärs großes Interesse für die Erzeugnisse der russischen Verteidigungsindustrie.

In den ersten drei Tagen der Ausstellung besuchten wichtige Delegationen mit dem chinesischen Verteidigungsminister Cao Gangchuan an der Spitze den russischen Pavillon, teilte Rosoboronexport, staatliches Waffenexportunternehmen, RIA Novosti mit, das als Organisator des russischen Stands in Zhuhai auftritt.

Die chinesische Seite richtete auf dem Stand des Konzerns, der taktische Waffen herstellt, besondere Aufmerksamkeit.

Chinesische Militärs wurden auch auf das verkleinerte Modell der neuen Kampfjets Su-35 aufmerksam, den die Suchoi-Flugzeugbauholding zum ersten Mal in Asien zeigt.

Der Leiter der Abteilung für Internationale Zusammenarbeit in der Hauptverwaltung für Militärtechnik der Volksbefreiungsarmee Chinas, Lu Jiangou, verbrachte in der Kabine der Su-35 mehr als 15 Minuten, "stieg" selbständig "in die Luft" und "landete".

Sein Amt ist für die Ausarbeitung einer Strategie zum Kauf von Militärtechnik für die Belange der chinesischen Armee zuständig.

Wie Alexander Denissow, Leiter der russischen Delegation auf der Airshow China-2006 und stellvertretender Vorsitzender des Föderalen Dienstes für militärtechnische Zusammenarbeit, sagte, ist Russland bereit, beliebige Bewaffnung und Technik an China zu liefern, die russische Werke entwickeln können.

Er bestätigte auch, dass die chinesische Seite Interesse für den Kauf des bordgestützten Jägers Su-33 zeigte. Aber Verhandlungen zu dieser Frage befinden sich im Zwischenstadium. Denissow garantierte der chinesischen Seite die vertraglich fixierte Lieferung der Flugzeuge Il-76 und Il-78.

Sergej Moschenow, Marketingdirektor des Klimow-Unternehmens, Produzent von Flugtriebwerken und Gasturbinen, sagte, dass das Unternehmen plane, die Präsenz auf dem chinesischen Markt zu erhöhen. Unter anderem liefert das Unternehmen Triebwerke für den neuen chinesischen Kampfjet FC-1.

Die Luft- und Raumfahrtausstellung Airshow China wird alle zwei Jahre veranstaltet.
(Quelle: RIA)

Galerie

20171122154209 A36a6d7b 2s
693
28.07.16
20180915190917 937637b4 2s
525
18.05.18
20171122154209 3cd5f1ce 2s
745
01.06.16