neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Der mexikanische Low-Cost-Carrier Interjet hat mit Airbus Ende Dezember 2006 einen Vertrag über den Kauf von weiteren zehn neuen A320 unterzeichnet. Damit wandelte die Airline ihre Optionen in einen Festauftrag um. Diese Optionen hatte Interjet als Teil eines auf der Luftfahrtausstellung in Paris im Juni 2005 erteilten Auftrags für zehn A320 mit Optionen auf zehn weitere Flugzeuge dieses Typs aufgenommen.

Interjet hat seinen Sitz am Flughafen Toluca in der Nähe von Mexiko-Stadt und feierte vor kurzem den ersten Jahrestag seines Liniendienstes im mexikanischen Inlandsmarkt.

„Interjet hat das Low-Cost-Konzept auf dem mexikanischen Markt eingeführt und zugleich die höchsten Standards bei der Servicequalität und Sicherheit für Fluggäste auf den Inlandsstrecken in Mexiko beibehalten," sagte Miguel Alemán, CEO und Präsident von Interjet. „Die A320 verbindet niedrigste Betriebskosten mit einem Höchstmaß an Reisekomfort für die Passagiere, Sicherheit und Betriebszuverlässigkeit - diese Kombination ist für uns einfach ideal."

„Dieses Zeichen des Vertrauens von Interjet ist für uns eine große Freude und Ehre. In nur einem Jahr hat diese Airline mehr als eine Million Passagiere in Mexiko befördert. Die A320 ist zweifellos die richtige Wahl für das weltweit hart umkämpfte Low-Cost-Segment, und wir sind sehr stolz darauf, dass wir erneut zur Entwicklung eines neuen Carriers beitragen können", sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 13 Jahren

Galerie

20171122154209 Efc2a813 2s
337
24.08.17
20190725133323 7e873b99 2s
54
13.06.19
20190724163915 E6ad85f4 2s
45
13.06.19